Frage von TCMemo98, 47

Muss ich das wasser auch aufteilen wen ich mein creatin auf den tag verteil?

Ich habe mir kreatin geholt für den körperaufbau . Muss in der ersten woche 20g zu mir nehmen mit 400ml wasser. Jedoch teil ich es mir auf so das ich vorm training 10g und nach den train 10g nehme. Muss ich dan aus den 400ml 200 ml machen oder in 400 nehmen? Bitte nur antw wen ihr euch auskennt

Antwort
von Amokhunter, 22

An Creatin kann der Körper ca. 5g/Tag verwerten, da wir selbst schon eine Körpereigene Produktion haben ist die generelle Empfehlung von maximal 3g/Tag zu supplementieren. Alles weitere landet in der Toilette. Einnahme wird zudem gerne mit Kohlehydrate (genauer Dextrose) empfohlen.

Einnahme sollte nach Möglichkeit nach dem Training erfolgen, an den Rest-Days möglichst zur gleichen Uhrzeit. Ladephasen sind unnütz, da Creatin nicht großartig gespeichert werden kann. Dauersupplementierung sollte man auch nicht betreiben, sondern maximal 3 Monate am Stück und dann eine eben so lange Pause einlegen.

Zudem sei angemerkt das es auch sog. Non-Responder gibt, bei denen das Zeug nicht anschlägt und wieder andere vertragen es mit dem Magen nicht und sollten es von daher absetzen.

Antwort
von Larissa31, 21

20 GR ist viel zu viel. Ob du jetzt eine Aufladephase hast oder nicht. So viel kann dein Körper nichtmal ansatzweise verarbeiten :D 

5GR täglich. Wann ist egal. Wichtig ist nur viel Wasser trinken. 2-4 L Wasser. Das reicht dann vollkommen!

Antwort
von Selfmadepro91, 24

Und wieso nimmst du Kreatin wenn du dich offensichtlich NICHT auskennst ? Es gibt in Youtube bzw Google mehr als genug Informationen wie man Kreatin am besten einnehmen sollte.  Man kann es auf täglicher Basis nehmen oder eine Kur machen. 

Als Anfänger würde ich erstmal die Finger davon lassen !

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kraftsport & Supplements, 4

Hallo!

Bitte nur antw wen ihr euch auskennt

Kenne mich aus aber wo sind die Informationen?? 

Alter, Trainingsstand, wo und wie Du trainierst - alles fehlt. Aber vielleicht hilft Dir hier diese Antwort von mir : 

https://www.gutefrage.net/frage/wie-nehme-ich-richtig-kreatin-ein-bzw-zu-welcher...

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort
von Bosanac83, 13

Creatin ist nicht gut. Der Körper baut es nicht vollständig ab und es lagert sich in den Gelenken ab. Dies hat später den Effekt von Schleifpapier und dein Knochen wird nach und nach zerrieben. Du wirst im alter dann massive Probleme haben und somit hattest du nix von dieser Art von Training. Außerdem ist Creatin nicht für den Aufbau sondern dient zur Leistungssteigerung sprich mehr Ausdauer. Ich habe es selber eine Zeitlang genommen als Ich 17 war dazu auch noch ein nicht in Europa zugelassenes also stärkeres Creatin. Heute bin Ich 33 und Ich spüre es in den Gelenken also Ich würde dir davon abraten. Wenn du einen Effekt wie bei creatin willst nimm eine Koffein und eine Aspirin Tablette 30 min vor dem Training was Ich aber auch nicht auf Dauer empfehlen würde da es zu Herzrhythmusstörungen und Schlaflosigkeit führt.

Kommentar von Amokhunter ,

Belege (Studien!) bitte und (d)ein Einzelfall ist kein Beleg. Creatin ist eines der am meisten und längsten erforschten Nahrungsergänzungsmittel und ist bei einer Einnahme von 3g/Tag als Unbedenklich eingestuft.

Antwort
von DANIELXXL, 10

Veraltet...

Jeden tag 5Gramm und genug trinken gut ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community