Frage von chaltgut, 45

Muss ich das Stammkapital einer Firma übernehmen oder geht das auch ohne ?

Hallo,

Ich möchte eine Gmbh kaufen womit ich in der import / export Branche tätig sein möchte.

Muss ich bei einem Kauf einer GmbH das Stammkapital auch einzahlen und das bestehende Stammkapital übernehmen, oder geht das auch ohne Stammkapital.

Irgendwie müsste es doch möglich sein dieses Stammkapital nicht zu übernehmen und die gmbH angenommen für 3'000 € anstatt 28'000 € (ohne25'000€) zu kaufen.

Weis da jemand bescheid wie man da drum herum kommt ?

Antwort
von Thather, 25

Du musst darauf achten, das das Stammkapital eingezahlt ist. Dies muss nach ganz streng festgelegten Regeln erfolgt sein. Im Falle einer Insolvenz achten die Insolvenzverwalter darauf. Der Kaufpreis für eine GmbH hat mit dem Stammkapital nichts weiter zu tun. Der könnte sogar nur 1 Euro betragen.

Antwort
von Bakaroo1976, 14

Der Kaufpreis für die GmbH hat grundsätzlich nichts mit dem Stammkapital zu tun.

Aber Gegenfrage: Warum möchtest Du eine GmbH kaufen und nicht einfach eine neue GmbH gründen?

Antwort
von Herb3472, 21

Ich glaube, dass Du mit Deiner Frage bei einem Wirtschaftsanwalt besser aufgehoben wärst als hier auf gutefrage.net, wo sich doch hauptsächlich Kinder und Jugendliche tummeln.

Antwort
von wurzlsepp668, 15

und wo ist der Unterschied, ob Du für 3.000 € kaufst und dann 25.000 € Stammkapital einzahlst oder gleich für 28.000 € kaufst?

es gibt keine GmbH ohne Stammkapital ....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten