Frage von klisorini2014, 38

Muss ich das Onlinekonto welches bei der Schufa nicht eingetragen ist, auch bei der EV angeben?

Hallo Leute, ich muss morgen die EV abgeben, ich hatte vor Monaten ein Konto bei www.onlinekonto.de eingerichtet, jedoch nie benutzt es ist auch nicht vollständig verifiziert und wird glaube ich nach einigen Monaten wieder aufgelöst. Muss ich es dennoch angeben? Weiss das einer? Muss ich auch angeben, was mein Mann verdient? Weiterhin habe ich ein AUto auf meinen Namen laufen, ist aber ein Modell aus 1993 und nicht mehr mal 200 EUR wert, wird das gepfändet? Danke euch.

Antwort
von Blueray112, 26

Hi.

Ja die Versicherung gibt an, dass du damit versichert, keinerlei Wertgegenstände oder Konten zu haben, außer das was du angibst. Gleiche gilt auch bei Grundstücken etc. Nur weil diese nicht gemeldet sind, entbindet das nicht. Gibst du es nicht an, und das kommt im Nachgang raus, so wird es sehr unangenehm für dich.

Google mal AV und ließ dir die Strafen durch

Antwort
von tapri, 12

mit deiner Unterschrift "versicherst" du, dass du ALLE deine Werte angegeben hast. 

Dazu gehört auch dieses Konto.

Antwort
von klisorini2014, 22

ich werde es mit angeben zur Sicherheit, ich benutze es eh nicht und es wird auch aufgelöst. Warum muss ich denn das Gehalt meines Mannes mit angeben?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community