Frage von endlessenigma, 24

Muss ich das ganze Jahr die Versicherung für meinen Wagen zahlen auch wenn ich nach einem halben Jahr den Wagen verkaufe?

Man sucht sich bei der Versicherung ja immer aus ob man jährlich halbjährlich usw zahlen will. Wenn man nun järliche Zahlung gewählt hat aber nach einem halben Jahr den Wagen verkaufen will muss man dann trotzdem jährlich zahlen oder bekommt man einen Teil zurück oder wie läuft das ganze?

Gibt es sonst noch etwas interessantes zu wissen dazu?

Danke schonmal! :)

Antwort
von kim294, 24

Die Versicherung wird taggenau abgerechnet und du bekommst das überzahlte Geld zurück.

Antwort
von flareb, 11

Die Versicherung wird nach Abmeldung taggenau abgerechnet (Risikowegfall). Der überzahlte Beitrag wird erstattet. 

Solltest du kein neues Auto anmelden wollen, so solltest du der Versicherung mitteilen das du eine Auszahlung wünscht. Die gehen meist davon aus das in Kürze wieder ein Auto angemeldet wird und wollen den zuviel entrichteten Beitrag dann verrechnen.

Wenn du den Wagen gebraucht verkaufst, dann unbedingt einen Kaufvertrag abschließen. Solltest du deinen Wagen dem Käufer angemeldet übergeben, dann mit Vermerk im Kaufvertrag, dass der Käufer ab sofort das Risiko übernimmt und den Wagen innerhalb 2-3 Tagen ummeldet. Noch besser ist, wenn der Käufer sich bereits eine eVB hat geben lassen von seiner Versicherung.

Antwort
von schleudermaxe, 9

... wenn die Zahlungseise 1/1 vereinbart wurde, muß der fällige Beitrag auch geleistet werden, warum denn auch nicht? Es wurde doch so vereinbart.

Nach einem Verkauf kommt dann die Gutschrift.

Antwort
von Annaberg, 17

Wenn du das Fahrzeug abmeldest, bekommst du den zuviel gezahlten Beitrag zurück.

Expertenantwort
von Alexander Schwarz, Versicherungsmakler, 10

Da du sicher mitbekommen hast, dass diese Tag genau abgerechnet wird, wollte ich nicht weiter auf die Frage eingehen. Du solltest aber überlegen, die einen Versicherungsmakler zu suchen und dich dort beraten zu lassen. Der Service ist dort umsonst und du erhälst günstige Angebote.

Antwort
von miperktold, 19

oftmals gibt es eine Bindung von einem oder zwei Jahren 

Kommentar von kim294 ,

Nein, nicht im KFZ-Bereich.

Kommentar von miperktold ,

ups xD dann hab ich das mal falsch aufgeschnappt, danke 

Kommentar von flareb ,

Keine Bindung bei KFZ

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community