Muss ich das bezahlen - Garantie?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn die Batterie schon nicht unter die Garantie fallen soll, dann doch zumindest nach dieser kurzen Zeit unter Kulanz. Um Welche Automarke handelt es sich ? Einfach den Händler bitten einen Kulanzantrag beim Hersteller / Importeur zu stellen. Wenn er das nicht will direkt an den Hersteller ( Importeur wenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hanneys123
08.01.2016, 12:30

Ein Fiat Freemont. Ein Kulanzantrag wurde nun gestellt und angenommen. 

Die Firma, die mir das Auto verkauft hat, hat sich mir gegenüber gerechtfertigt, dass so viel Elektronik in meinem Auto ist und dass ich längere Strecken fahren soll. Die Erklärung kann ich aber überhaupt nicht nachvollziehen, da ich wöchentlich Langstrecken von 200km fahre und ein Auto grundsätzlich so konstruiert werden sollte dass seine Ausstattung sich nicht negativ auswirkt.

Was meinst Du?

0

Die Garantie ist eine individuelle vertragliche Vereinbarung zwischen Kunde und Händler oder Hersteller.

Was von der Garantie übernommen wird, wie der Leistungsumfang aussieht und wie lange die Laufzeit ist, kann man nur beantworten wenn man die Garantievereinbarung zur Hand hat.

Du musst also mal einen Blick hinein werfen

Zudem halte ich es für sehr unwahrscheinlich, dass eine Batterie nach 2,5 Jahren den Geist aufgibt. Die müsste mindesten doppelt so lange halten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn im Kaufvertrag die Garantie für 3 Jahre steht müssen sie es eigentlich nicht zahlen, es sei denn das die batterie nicht inbegriffen ist, einfach nochmal im Autohaus anrufen, so ne batterie sollte ja schon etwas länger halten im Normalfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für eure Rückmeldungen!

Hat sich letztendlich zum Guten für mich gewendet. Es wurde seitens des Händlers ein Kulanz Antrag an den Hersteller gestellt. Dieser wurde akzeptiert.

LG Hannes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Garantiebedingungen müssen im Kaufvertrag drinstehen.Einfach mal lesen.Steht nix drin hast du wohl Pech.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das was im Kaufvertrag steht gilt . Alles andere ist nur mündlich und zählt in diesem Falle nicht . Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gewährleistung nach BGB ist 2 Jahre.

Garantie ist eine Sache des Herstellers.

Aber für diesen Fall wichtig, die Batterie als Verschleißteil, was meines Wissens aus den Garantievorschriften fällt. Lies einfach die Garantiebedingungen des Herstellers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was zählt, wie fast immer im Geschäftsbereich, ist das Geschriebene. Alles was vor oder nach Vertrag mündlich vereinbart wurde ist Luft.

Dazu muss ich fairerweise schreiben dass bestimmte Teile vom Auto nicht die gleiche Garantie haben wie die Anderen. Unter anderem Verschleißteilen.

Bei der Batterie wie hier handelt es sich um so ein Teil und die genießt ja die standard Garantiezeit von 2 Jahre, falls nichts anderes, schriftlich vereinbart worden ist.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich zählt, was im Kaufvertrag steht. Was ich aber bemerkenswerter finde: Das Auto ist EZ 09/2013. Daher ist es alles andere als normal, dass die Batterie schon getauscht werden musste. Die sollte eigentlich fünf Jahre locker durchhalten.

...da ich einen Automechaniker als Freund habe

Ist nicht wenigstens ihm aufgefallen, dass da etwas nicht stimmen kann? Oder gibt es irgendeinen speziellen Grund, an den ich jetzt nicht denke, der dafür verantwortlich ist, dass die Batterie so schnell hin war?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hanneys123
08.01.2016, 12:23

Die Firma, die mir das Auto verkauft hat, hat sich mir gegenüber gerechtfertigt, dass so viel Elektronik in meinem Auto ist und dass ich längere Strecken fahren soll. Die Erklärung kann ich aber überhaupt nicht nachvollziehen, da ich wöchentlich Langstrecken von 200km fahre und ein Auto grundsätzlich so konstruiert werden sollte dass seine Ausstattung sich nicht negativ auswirkt.

Was meinst Du?

0