Muss ich das Antibiotikum nehmen (Kaum Beschwerden)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei Halsbeschwerden gibt es zu Antibiotika auch wirkungsvolle Alternativen. Dazu kannst Du mal hier in meine Antwort schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/was-hilft-gegen-reitzhusten?foundIn=answer-listing#answer-133492929

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cocostoertchen
03.02.2016, 19:19

Ist es egal ob milder oder scharfer Senf? 

1

Lass die Finger davon wenn du allergisch darauf reagierst kann das schlimme Folgen haben. Ich würd dem Arzt das nächste mal darauf ansprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cocostoertchen
03.02.2016, 16:42

Danke! Das werde ich auf jeden Fall tun. 

1

Hallo cocostoertchen, 

Ich würde es ehrlich gesagt nicht nehmen, allerdings kann ich nicht den Rat eines Arztes ersetzen. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst würde ich einen anderen Arzt besuchen. Dein jetziger ist anscheinend inkompetent.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cocostoertchen
03.02.2016, 16:38

Ja war leider nur die Vertretung, da mein Arzt nicht im Hause ist.

Aber da ich mich abgesehen von einem dicken Lymphknoten gesund und vital fühle. Verzichte ich wie es aussieht :)

Danke!

0