Frage von Kaufzahn78, 26

Muss ich damit lernen zu leben?

Müdigkeit, Lustlosigkeit, Frustration, konzentrationsschäche sind seit 3Monaten meine ständigen Begleiter. Fühle mich ständig überfordert und könnte den ganzen Tag nur weinen. Mal hab ich gute Tage meist Schlechte.

Ich bin 38 Jahre, Mutter von Zwillingen (2Jahre 7Monate). Bin Diabetikerin Typ I, HbA1 6,8, Blutwerte sonst sind normal. Schlafen kann ich gut. Bis zu 7 Std die Nacht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AntwortMarkus, 14

Es kann sein, dass du eine Schilddrüsen Krankheit hast. Gehe zu Deinem Hausarzt und erzähle ihm von deinen Symptomen.

Antwort
von BlackDoor12, 14

Nein du musst damit nicht leben, du kannst was ändern dagegen.

Lenke dich ab mache Sport unternehme was mit Freunden spreche mit deinen Hausarzt und suche dir einen Psyschologen.

Kopf hoch alles wird schon wieder gut.

Antwort
von Getter5, 13

Du kannst ja zu einem Psychologen gehen
der wird dir dann helfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten