Frage von sturmESP97, 39

Muss ich dafür GEMA bezahlen?

Ich habe eine Band gegründet und wir wollten als Live-Intro das Lied, When it all falls down von Audiomachine. Müssen wir dafür Gema bezahen? :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ichausstuggi, 11

Hallo sturmESP97,

meine Antwort kommt spät - aber lieber spät(er) als nie :)

Wenn du/ihr den Titel bei euren Gigs spielen wollt, dann dürft ihr das.

Allerdings müsst ihr dem Veranstalter des Konzerts/der Veranstaltung nach eurem Auftritt eine Liste geben, in denen ihr alle gespielten Titel (mit Angabe zu Komponist, Texter, Verleger) eintragen müsst.

Diese Liste muss der Veranstalter an die GEMA schicken. Und er muss die Musik vor Stattfinden bei der GEMA anmelden und dafür natürlich die Gebühren bezahlen.

Es ist also nicht eure Aufgabe und Pflicht, die GEMA-Gebühren zu bezahlen.

Liebe Grüße

ichausstuggi

Kommentar von sturmESP97 ,

alles klar, vielen dank :D

Antwort
von OnkelSchorsch, 29

GEMA muss der Konzertveranstalter zahlen.

Antwort
von chanfan, 20

Wenn das Lied und der Künstler bei der GEMA gemeldet ist, dann musst du das theoretisch auch bei der GEMA melden.

Da wäre aber noch das "aber nur, wenn.......".

Antwort
von omnibusfreakn, 15

Da gibt es Vorschriften. Die stehen doch aber alle auf der https://www.gema.de/musiknutzer/   GEMA Seite im Internet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten