Frage von Princesssx3, 143

Muss ich Brille für immer tragen?

Ich war beim Augenarzt und habe die Zahlen gelesen und konnte von hinten kaum was sehen als die Augenärztin es näher gezoomt hat habe ich dann besser gelesen also ich kann nicht von der ferne gut sehen bin ich dann kurz oder weitsichtig? Also sie hat geschrieben ich brauche eine Fernbrille mit (Kunststoff). Und da stand was bedeutet diese folgenden und zwar rechts und links Sphäre: -0,75 Cyl -1,25 Achse 80.

Also ich will nur eine Brille tragen eigentlich nur wenn ich hinten was lese, zum Beispiel in der Schule wenn ich in Tafel was schreibe. Also ich will Brille nicht für immer tragen? oder meint ihr dass ich muss?

Danke im voraus.

Antwort
von Tine199, 106

Du kannst den Augenarzt bzw. Den Optiker fragen ob du die Brille immer tragen musst. Die wissen das am besten. Aber es ist denke empfehlenswert. Sonst können deine Augen noch schlechter werden. 

Du kannst aber Kontaktlinsen ausprobieren wenn es dir einfach nur um den optischen Aspekt geht.

Antwort
von BraKe94, 69

Du bist kurzsichtig, demnach kannst du versuchen ohne Brille in der nähe zu gucken. Ich sage versuchen weil der cyl wert sozusagen deine Hornhautverkrümmung bedient und aufgrund dieser wrrden Punkte in deinem Auge so gebrochen, dass daraus Stäbchen werden. Du kannst ja nal Kontaktlinsen probieren. Mach dir abet dennoch eine Brille falls deine Augen ma krank sind und die linsen besser nicht getragen werden sollten zB Bindehautentzündung

Antwort
von SarinaMueller, 53

Am Anfang hatte ich auch -0,75 dioptrien und habe sie nur bei Bedarf getragen und jetz hab ich nach 4 jahren -3,5 dioptrien und trage sie immer

Antwort
von pulcherpuella, 73

Hallo, ich trage auch eine Brille. Du kannst selbst entscheiden ob du sie immer tragen willst. Ich z.B.: habe bis vor Kurzem meine Brille auch nich immer aufgesetzt ich habe sie nur beim Fernseher schauen und in der Schule wenn ich was nicht lesen konnte aufgesetzt . Solange es ohne geht ist doch alles im grünen Bereich. Außerdem gibt es heute so schöne Brillengestelle und Brillen sind zurzeit auch in. Die meißten leute wünschen sich sogar eine 

Viele Grüße

Antwort
von Zandvoort, 61

Du bist etwas kurzsichtig. Das kannst du selbst entscheiden und die Brille bei Bedarf tragen. 😉

Expertenantwort
von euphonium, Community-Experte für Brille, 46

Hallo  Princesssx3  die Frage, die Du stellst, kommt hier sehr häufig vor. Zur Beantwortung habe ich schon oft folgenden Vergleich herangezogen. 
Stell Dir vor, Du brauchst wirklich keine Brille, Du siehst also wirklich 100 oder mehr Porzent. In welchen Situationen würdest Du eine Brille aufsetzen mit der Du schlechter siehst? Deine Antwort lautet ganz bestimmt, "spinnst Du, das ist doch idiotisch, das macht doch niemand!" Richtig, das ist wirklich idiotisch. Du bist mit Deiner Brille genauso 100% rechtsichtig wie im Beispiel ohne Brille. Warum machst Du dann genau das, was idiotisch ist. Obwohl Du ganz genau weißt, Du wirst schlechter sehen, nimmst Du die Brille ab, machst also genau das, was im Beispiel das Brille aufsetzen ist. 
Es ist ganz einzig Deine persönliche Entscheidung, wann Du scharf sehen willst und wann nicht. Ohne Brille siehst Du jedenfalls wegen Deiner Hornhautverkrümmung weder in der Ferne noch in der Nähe wirklich scharf.   

Antwort
von Eddcapet, 81

Kurzsichtig. Das sind keine schlechten Werte, damit kann man sehr gut leben, auch ohne Brille. Wenn du trotzdem Probleme hast, kannst du Augentraining machen, hat bei mir extrem geholfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten