Frage von phiuphiu, 53

Muss ich bezahlen was ich verbindlich gekauft habe, aber rechtzeitig widerrufen habe?

Ich habe bei Ebay ausversehen etwas in den Warenkorb gelegt und gekauft. Ich habe widerrufen da die Verkäuferin das Widerrufsrecht als Option gegeben hat. Ich bin auch noch nicht 18, komme ich durch oder werde ich noch bezahlen müssen?

Antwort
von martinzuhause, 38

du musst da aber alles in den agb lesen. da steht im normalfall drin wann das widerrufsrecht beginnt. das ist erst bei erhalt der ware, nicht beim kauf. und du musst die kosten der rücksendung tragen.

frage beim verkäufer nach einem rücktrittt vom kauf da deine eltern nicht damit einverstanden sind

Kommentar von Glyphodon ,

da steht im normalfall drin wann das widerrufsrecht beginnt. das ist erst bei erhalt der ware

Quatsch !

In der Widerufsbelehrung ist der Fristbeginn geregelt. Widerrufen kann man einen Kauf auch vor Bezahlung.

Kommentar von martinzuhause ,

der widerrufsfrist beginnt mit erhalt der ware. alles andere wäre auch unsinnig. vorher kann sie nicht beginnen.

würde sie bereits beim kauf beginnen wäre sie in einigen fällen schon abgelaufen wenn die ware erst nach 15 tagen ankommt.

Kommentar von Glyphodon ,

Eben, das Widerrufsrecht hat man SOFORT, die Frist für den spätesten Widerruf beginnt erst bei der Übergabe.

D.h. der Käufer muß nicht bis zum Erhalt warten um sein Widerrufsrecht auszuüben !

Das würde auch nur unnötige Versandkosten auf beiden Seiten kosten wenn ein Widerruf erst nach Erhalt möglich wäre.

Antwort
von Barolo88, 41

wenn es ein gewerblicher Verkäufer ist  kannst du natürlich widerrufen und musst nicht bezahlen

Kommentar von martinzuhause ,

widerrufen kann er aber erst nach erhalt der ware. das steht in den agb meist auch so drin

Kommentar von Glyphodon ,

widerrufen kann er aber erst nach erhalt der ware. das steht in den agb meist auch so drin

NEIN ! Die Widerrufstfrist beginnt mit Übergabe der Ware. Widerrufen kann man auch schon vorher.

Kommentar von martinzuhause ,

vor erhalt der ware kann man den verkäufer um rücktritt vom vertrag bitten. darauf besteht kein anspruch

Kommentar von Glyphodon ,

vor erhalt der ware kann man den verkäufer um rücktritt vom vertrag bitten. darauf besteht kein anspruch

Das Widerrufsrecht ist nicht an den Erhalt der Ware gebunden.

Der Käufer kann den Kauf SOFORT widerrufen, OHNE bezahlt oder die Ware erhalten zu haben.

Das hat NICHTS mit Kulanz des gewerbl. Verkäufers zu tun !

Kommentar von martinzuhause ,

hier dann mal ein auszug aus der belehrung die fast überall drinn e steht:

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

da ist eindeutig geregelt das die frist erst mit erhalt der ware beginnt.

alles andere ist kulanz des verkäufers

Antwort
von Almalexian, 28

Bei Fernabsatzverträgen kannst du das sowieso bis 14 Tage nach Erhalt der Ware immer widerrufen. Also ja, geht.

Antwort
von Glueckskeks01, 27

VORHER überlegen, dann kaufen! So macht Ebay als Verkäufer nämlich gar keinen Spaß.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten