Frage von Mausii1412, 89

Muss ich bezahlen Schwarzgefahren oder was?

Hallo Ich habe ein Problem. ich bin unter 14 Jahre alt und mir wurde sogesagt das Schwarzfahren vorgeworfen. Aber es war so: Ich wusste nicht das man mit dem Ticket, was im Bus verkauft wird, nicht in der Bahn fahren kann. Da kam ein Bahnfahrer und hat mir dann so eine Quittung gegeben wo drauf 60€ steht. Aber im Internet sagen viele dass man das nicht bezahlen muss. Was tun..?

Antwort
von Johannisbeergel, 47

"Ich wusste nicht das man mit dem Ticket, was im Bus verkauft wird, nicht in der Bahn fahren kann."

Es ist aber nunmal deine Pflicht (!), dich zu informieren oder bei Mitarbeitern zu erkundigen. Unwissenheit zieht als Ausrede nicht. 

"Da kam ein Bahnfahrer und hat mir dann so eine Quittung gegeben wo drauf 60€ steht."

Ja, das ist quasi das erhöhte Fahrgeld, weil du keine gültige Fahrkarte hattest. Das ist normal. 

"Aber im Internet sagen viele dass man das nicht bezahlen muss."

Im Internet stehen auch Postillion-Artikel. 

"Was tun..?"

Bezahlen, daraus lernen und zukünftig das richtige Ticket lösen.

Kommentar von Mausii1412 ,

Tut mir leid hab anstatt Kontroleur Bahnfshrer geschrieben. er hat mir auch irgendwie gwsagt das meine Strafe auf 7€ gekürzt werden kann. er meinte ich soll irgendwie zu einen Center gehen und ihnen die Sache erklären. aber er hat eine Quittung mit 60€ gegeben. außerdem stand mal auf der vvr seite, dass kinder mit 20€ Bußgeld bestraft werden.?? 

Kommentar von Johannisbeergel ,

"das meine Strafe auf 7€ gekürzt werden kann. er meinte ich soll irgendwie zu einen Center gehen und ihnen die Sache erklären."

Ja, das sind die bekannten Fälle, wenn man zB mal versehentlich sein Monatsticket zu Hause vergisst und das dann nachzeigen kann. Nicht sowas, was du gemacht hast. 

"aber er hat eine Quittung mit 60€ gegeben."

Weil du keinen gültigen Fahrschein hattest. Das macht man dann so. 

"außerdem stand mal auf der vvr seite, dass kinder mit 20€ Bußgeld bestraft werden."

Das interessiert auch keinen, was "mal" d stand. Nur wenn es da JETZT noch steht, hat das Relevanz.

Antwort
von Taaly, 41

Im Grundsatz gilt: Unwissenheit schützt nicht vor Strafe!

Natürlich hättest Du Dich vorher informieren sollen, wie die Regeln für die Benutzung sind. Warum Du im Internet da anderes gefunden hast weiß ich natürlich nicht. Fakt wird sein, dass Du ohne gültigen Fahrschein - also beim Schwarzfahren - angetroffen wurdest. In Deinen Kopf kann ein Kontrolleur nicht schauen - jeder erzählt irgendeine Geschichte, wenn er erwischt wird...

Mein Tipp: Zahlen (ehe noch Mahnkosten hinzu kommen), sich ärgern und zukünftig ähnliches vermeiden...

Antwort
von Rolf42, 22

In welcher Gegend bist du unterwegs gewesen (Verkehrsverbund)? Was für ein Ticket hattest du? Mit was für einem Zug bist du gefahren?

Kommentar von Mausii1412 ,

Dvg oder vrr was weiß ich

Antwort
von Elli254, 21

Zahl lieber. Ist zwar ärgerlich aber für's nächste mal weißt du ja jetzt Bescheid

Antwort
von ES1956, 24

Mit den 60€ bezahlst du lediglich deine Fahrt und die Unkosten die durch dich entstanden sind. Das ist noch keine Strafe. Also ist egal ob du Strafmündig bist. Du hast eine Leistung in Anspruch genommen für die du zahlen musst.

Antwort
von Thomson990, 44

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht, bezahlen wirst du wohl leider

Antwort
von herja, 40

"Ich wusste nicht" zählt nicht.

Antwort
von Ittokki, 38

Schwarzgefahren ist Schwarzgefahren, hat nichts mit Strafunmündigkeit zu tun.

Aber soweit ich weiß kann man mit den Tickets aus dem Bus auch Bahn fahren...vlt. bist du ja über die Fahrzone hinaus gefahren, daher das Schwarzfahren

Geh am besten mal mit deinen Eltern zur GVH, Üstra, wo du eben bezahlen musst hin und frag dort direkt nach.

Kommentar von Mausii1412 ,

Mein Ticket war aber A-D

Kommentar von Rolf42 ,

A-D? Das klingt nach einem Kinderticket im VRR. Damit kannst du normalerweise auch im Zug fahren.

Was für ein Zug war das?

Kommentar von Mausii1412 ,

Schau, es war eine stinknormale Bahn in die ich eingestiegen bin glaube DvG oder wie das auch hwißt.

Kommentar von Rolf42 ,

Eine Straßenbahn? Wie die 901, 903 oder U79?

Da wäre dein Fahrschein gültig gewesen.

Antwort
von railan, 13

Was tun..?

Hast du Eltern?

Kommentar von Mausii1412 ,

Ehh klar. 

Kommentar von railan ,

Und warum regeln die das nicht gemeinsam mit dir?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten