Frage von MinaKeds, 80

Muss ich beim Zoll jetzt immer noch was bezahlen?

Hey Leute,

ich lebe momentan als Austauschschülerin in den USA. Nun geht es für mich in einer Woche wieder nach Deutschland. Da ich hier 11 Monate gelebt habe, haben sich auch einige Sachen angesammelt. Beim Zoll gibt es ja immer eine Zoll freimenge. Habe ich die auch wenn ich hier so lange gewohnt habe?

Danke

Antwort
von ES1956, 24



Eine der Voraussetzungen der Anerkennung von Waren als Übersiedlungsgut ist, dass der gewöhnliche Wohnsitz vor der Übersiedlung mindestens zwölf Monate außerhalb des Zollgebiets der Gemeinschaft bestanden haben muss. 


https://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Umzug-Heirat-Erbschaft-Studium/Uebersiedlu...

Kommentar von stufix2000 ,

Das heißt, für dich gilt die selbe Freimenge z. Z. 430€ wie für alle anderen Reisenden auch.

Antwort
von OldJan, 20

<

p>Es gelten die ganz normalen Reisefreimengen: http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Reisen/Rueckkehr-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Z...>

Wie schon richtig gesagt, ist die Voraussetzung für Übersiedlungsgut nicht erfüllt. Für noch wie neu aussehende, hochwertige Gegenstände, die bereits aus der EU in die USA mitgebracht wurden, würde ich vorsichtshalber eine Rechnung (-skopie) bereithalten, damit die nicht als vermeintliches Mitbringsel auch noch verzollt werden.

Antwort
von wilees, 22

Alles was Du als Neuware bis 430,-- € einführst ist steuerfrei.

Vielleicht sollten diese Dinge einmal Deine Eltern unter Angabe der Aufenthaltsdauer mit dem Zoll klären.

Antwort
von DerTroll, 43

Was heißt, du hast lange dort gewohnt? Du hast nur ein paar Monate dort verbracht. Natürlich gilt dort auch die normale Freimenge wie für jemanden, der nur ein paar Tage dort war.

Antwort
von Cordy2111, 16

Die Frage ist, ob dass alles Neuware ist oder mittlerweile Gebrauchte, die du lediglich als Reisegepäck wieder einführst. Schickst du die Sachen separat via Transporteur oder nimmst du alles mit dem Flieger mit?
Es is günstiger überschüssiges Reisegepäck im Paket separat nach Deutschland zu senden. Getragene Sachen rein, als Reisegepäck detailliert deklarieren und mit ner Kopie vom Pass und Flugunterlagen außen am Paket nach Hause schicken.
Die Freimengen bei Neuware ist bei reiner Luftfracht geringer als im Personenverkehr. Also würde ich die Sachen, die du in den 11 Monaten neu erworbenen hast, hauptsächlich als Reisegepäck mit in den Flieger nehmen.
Näheres zu eventuellen Abgaben kann man nur sagen, wenn man genau weiß, was du alles wie mitbringst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten