Frage von xmater, 33

Muss ich beim Grafikkarten "test" was beachten?

Hallo,

Mein Freund hat eine gtx750 die evtl kaputt ist. Er hat mich gebeten das ich die mal in meinem PC einbauen soll um zu testen ob die wirklich kaputt ist oder ob es evtl an dem Mainboard oder anderen sachen liegt. Ich habe eine GTX760 und wollte fragen muss ich irgendwas beim Austausch beachten ? ich weiß wohl wie ich ne Grafikkarte ein/aus baue aber wird es dann irwi Proble mit den Treibern oder irwas anderes geben ? Nicht das mein PC dann nicht mehr geht wenn ich meine 760 wieder rein packe :D

Freu mich pber jede Antwort

Antwort
von YourSupport, 14

Eigentlich sollte nichts passieren. Aber dein Freund kann ganz einfach gucken ob sein Mainboard defekt ist in dem er den PC anmacht, wenn der PC angeht aber KEIN Bild erscheint ist die Grafikkarte kaputt.

Wenn er im Prozessor eine integrierte GPU hat dann kann er mal den Bildschirm ans Mainboard anschließen. Wenn dann alles geht weiß er genau, dass er eine neue GPU braucht! :D

Wichtig: Bevor er den Bildschirm an das Mainboard anschließt, sollte er die Grafikkarte ausbauen.

Antwort
von holofoxx, 20

Hi xmater,

eigentlich sollte es da überhaupt keine Probleme geben. Wenn was zickt einfach den Treiber aktualisieren. Ein paar Stress-Tests sollten dir offenbaren ob die 750 geht oder nicht. Das kann sich aber auch schon beim Bootvorgang herausstellen wenn nichts auf dem Bildschirm erscheint. 

Grüße foxx

Antwort
von PlayerN, 13

Ne, kannst du bedenkenlos machen, aber vielleicht brauch die Grafikkarte deines Freundes ein paar Treiber. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten