Frage von Mauggsen, 40

Muss ich bei meinem Anschreiben meine Anlagen angeben, wenn ich die Bewerbung per Post verschicke oder muss man das nur bei der Online Bewerbung?

Expertenantwort
von DracoSodalis, Community-Experte für Bewerbung, 13

Anmerkung: 
Jetzt habe ich die Frage verstanden: Ob man die Anlagen auf dem Anschreiben erwähnen muss.. 

NEIN! 

Braucht man heute nicht mehr, das sind überbleibsel aus den 80igern/90igern.. 

Denn wie der Name "Bewerbung" schon sagt , handelt es sich um eine Bewerbung.. Daher gehört eine Bewerbungsmappe dazu, die
aus einem Lebenslauf, Zeugnisse, Referenzen, Qualifikationen usw. besteht. 

Anlagen im Anschreiben zu erwähnen - kann man zwar machen, muss man aber nicht mehr ;-)

Anlage(n)
1x Bewerbungsmappe

Antwort
von coding24, 23

Macht man so etwas heute tatsächlich noch?

Ich habe das schon seit 5 Jahren nirgends angegeben. Blind sind die Menschen ja nun auch nicht - wofür ist das denn überhaupt gut, so etwas anzugeben?

Kommentar von Skibomor ,

Wahrscheinlich kann man das auch getrost weglassen - es anzugeben, kann aber auch nicht schaden.

Antwort
von xJibbsz, 18

Auch per Post gehören Anlagen dazu.

Kommentar von Skibomor ,

Das war ja nun nicht die Frage...

Expertenantwort
von DracoSodalis, Community-Experte für Bewerbung, 16

Wie der Name "BEWERBUNG" schon sagt, gehören dazu natürlich auch

- Anschreiben

- Bewerbungsmappe, bestehend aus 
Lebenslauf, Zeugnisse, Referenzen, Qualifikationen, usw. 

Ob eMail oder postalisch. 

Das ist der klassische normale Weg !

Kommentar von Skibomor ,

Das war aber nicht die Frage...

Kommentar von DracoSodalis ,

Aber ein Teil deiner Antwort :-) 

So meinst du das.. ob man die Anlagen auf dem Anschreiben erwähnen soll.. 



Braucht man heute nicht mehr, das sind überbleibsel aus den 80igern/90igern.. 

Denn wie der Name "Bewerbung" schon sagt , handelt es sich um eine Bewerbung.. Daher gehört eine Bewerbungsmappe dazu. 

kann man zwar machen, muss man aber nicht ;-)

richtig wäre es: 

Anlage(n)
1x Bewerbungsmappe


Antwort
von Skibomor, 20

Ich schreibe immer ganz unten und unterstrichen z.B. "3 Anlagen".

Kommentar von DracoSodalis ,

Braucht man heute nicht mehr, das sind überbleibsel aus den 80igern/90igern.. 

Denn wie der Name "Bewerbung" schon sagt , handelt es sich um eine Bewerbung.. Daher gehört eine Bewerbungsmappe dazu. 

Aber wieso schreibst du "3 Anlagen"  ?
Welche sind das denn bei dir ?

Eine Bewerbung besteht aus einem Anschreiben und einer Bewerbungsmappe.. und somit ist die Bewerbungsmappe Deine Anlage.. 

und richtig wäre es: 

Anlage(n)
1x Bewerbungsmappe

Kommentar von Skibomor ,

"3 Anlagen" war nur ein Beispiel. Das könnten z.B. Lebenslauf plus 2 Zeugnisse sein. Eine Bewerbungsmappe ist schon lange keine Pflicht mehr. Will man aber eine solche verschicken, hast du mit "Anlage: 1 Bewerbungsmappe" natürlich recht.

Antwort
von critter, 20

Die Anlagen gibt man auch bei schriftlichen Bewerbungen an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community