Frage von IamTheBoss2020, 131

Muss ich bei Kauf zweier Artikel auf ebay einen Versandkostenrabatt gewähren?

Jemand kauft 2 verschiedene Artikel für ca 30€ Stück und jeweils 8,99€ Versandkosten, jetzt kommt der Käufer einem Krumm und verlangt nur komplett 8,99€ Versandkosten zu zahlen da ich ja beides zusammen verschicken könnte um Porto zu sparen.

Ich persönlich finde das schon ziemlich dreißt und bin stocksauer.

Muss ich ihm einen Rabatt gewähren?

Antwort
von ronnyarmin, 53

Aus einem deiner Kommentare


Ich muss diese Pakete einzeln versenden, sie sind zu groß, dann würde ich ja sogar verlust machen,

geht hervor, dass du beide Artikel nicht in einem Paket verschicken kannst. Diese Information hätte in die Frage gehört, die du damit selbst beantwortet hast.

Es geht dem Käufer nicht um einen Versandkostenrabatt, sondern darum, Versandkosten zu sparen, indem er nur ein Paket erhält. Sowas ist kein Rabatt.

Da das nicht möglich ist, kannst du das dem Käufer mitteilen, der dann bestimmt nicht mehr sauer ist, 2 Pakete zu erhalten und dafür auch zu bezahlen.

Kommentar von azervo ,

Es ist in keiner Weise angebracht, dass der Käufer später versucht die Versandkosten zu reduzieren. Er hat die Ware zu klar festgelegten Bedingungen gekauft ... nachträgliches Feilschen ist da nicht angebracht.

Wenn man im Internet einkauft, dann muss man das gemäss den Konditionen tun.

Sogar ein Rückgaberecht wegen "nichtgefallen" sollte vom Gesetzgeber verboten werden: die Hin- und Her sendung von den Waren, die irgendwelche Vollpfosten kaufen und dann zurückschicken ist eine Umweltverschmutzung ohne gleichen.

Im Internet kauft man nur Sachen, von denen man weiss, dass sie einem "passen". Wenn man das verblödete Rückgaberecht abstellen würde, dann würden auch lokale Geschäfte eine verbesserte Geschäftsgrundlage haben.

Man sollte schon den Kindern im Kindergarten beibringen, dass das Transportieren ud Liefern von Waren niemals "gratis" ist. Und es ist auch notwendig, dass geltendes EU Recht endlich angewendet wird: demnach ist der Verkauf von Waren, unter dem Einkaufspreis VERBOTEN! 

Antwort
von Heidrun1962a, 29

Für mich als Privatverkäufer ist es selbstverständlich, dass ich Artikel zusammen verpacke und nicht teuer 2 Pakete davon mache. 

Als Käufer fände ich es auch unschön, wenn der Verkaufer (also du) darauf bestehst 2 Pakete davon zu machen. Die Kosten würden ja nur unnötig in die Höhe getrieben werden. Davon hat ja keiner etwas, darüber freut sich nur die Post.

Antwort
von signk, 52

also, wenn ich mir deine agressive Art und Weise zu antworten so anschaue, kann ich nur den Kopf schütteln..

Wenn du SO mit deinen Kunden kommunizierst, wundert es mich nicht, dass man dir krumm kommt.  Erst aus deinen Kommentaren ist ersichtlich, dass betreffende Artikel aufgrund ihrer Größe nicht zusammen verschickt werden können.., sowas gehört mit in eine komplette Fragestellung. Wie soll man adäquat antworten, wenn du nicht den kompletten Sachverhalt schilderst??

VSK kann man misstrauischen Kunden in freundlicher Art und Weise erklären, dann werden 2 - malige VSK auch akzeptiert.
Erklärt man nach Nachfrage nichts und antwortet genauso pampig wie du hier gerade aufschlägst, musst du dich über eine negative Bewertung dann nicht wundern.

Kommentar von IamTheBoss2020 ,

Ich rege mich hier auf, dem Verkäufer antworte ich natürlich nett und sachlich! Woher kannst du auch wissen wie ich mich dem Käufer äußere. Meine Antwort war folgende, ich erließ ihm 2,95€ der Gesamtkosten:       

Hallo noch einmal.

Ich hoffe Sie können verstehen dass ich keinen Kombiversand anbiete und hauen jetzt nicht auf die Kerbe. 
Ich versuche soweit es geht verständnisvoll zu sein aber in Anbetracht der Tatsache dass ich einzeln versende und die "jetzt" nur (15€), bzw. 7,50 pro Paket anfallen habe ich knapp meine Versandkosten und das Material abgedeckt. (Vorher 17,95€)!
Ich bitte um rasche Rückantwort sowie Zahlung damit ich zügig abliefern kann.

MFG 

Nicht gut oder was?

Kommentar von furbo ,

Nö.

Expertenantwort
von imager761, Community-Experte für Recht, 33

Als Privatverkäufer kannst du kaum geltend machen, dass es dir logistisch unmöglich wäre, Sendungen zusammenzuführen.

Juristisch mag das zwar zulässig und  durchsetzbar sein, eine schlechte Bewertung allerdings auch.

Was hindert dich, sofern beide Sendungen insgesamt unter 10 kg wiegen und die Gesamthaftungssumme unter 500 EUR bliebe, es in einem Paket zu versenden oder beide bereits gepackten Kartons zu einer Sendung zusammenzukleben?

G imager761

Kommentar von azervo ,

Es geht nicht darum, ob irgend etwas in einen Karton gepackt werden kann. Wenn ein Verkäufer 2 Artikel verkauft und es ist abgemacht, dass jeder Artikel 10 Euro Porto kostet, dann kann der Verkäufer sogar beide Artikel gemeinsam in einen Karton packen und verschicken ... das ändert nichts daran wieviel Versandkosten er bezahlen muss.

Wir sind hier nicht auf einem Bazar in Arabien oder Afrika. Auf Ebay wird bein Kauf festgelegt, was die Ware und was der Versand kostet. Nur sehr dumme Leute verstehen nicht, dass da Bedingungen sind die einzuhalten sind.

Auch das blöde Geschwätz von den Bewertungen ist Geschwätz von unverschämten Tölpeln: Wenn jemand einem Verkäufer eine schlechte Note gibt, weil der die Vertragsbedingungen einhällt, dann ist das ganz üble Nachrede. Das Ganze zeigt einmal meht, was für ein Dreck diese Bewertungen sind: da können dreckige Menschen einen Verkäufer, der alles richtig gemacht hat, mit Dreck bewerfen, weil er den Preis verlangt, der abgemacht war. Man kann sich nur noch schämen über diese dreckigen Leute die andere Menschen "bewerten" und massif beschimpfen.

Antwort
von hauseltr, 61

Nein, du musst keinen Versandkostenrabatt gewähren, es kommt allerdings der Verdacht auf, dass du mit dem Versand zusätzlich verdienen willst!

Normal ist, gleiche Versandkosten für ein bis ??? Teile!

Wieso du 2 Pakete nicht zu einem "vereinigen" kannst, also zusammen kleben, erschließt sich mir nicht ganz, weil ich so was schon öfters erhalten habe.

Kommentar von IamTheBoss2020 ,

Ich bin verpflichtet diese zwei Artikel zusammen zu versenden. IST DAS JETZT  IHR ERNST?

Kommentar von azervo ,

offensichtlich ... der geht wahrscheinlich auch in den nächsten Aldi und verlangt eine Preis-Reduktion, wenn er zwei Atrikel mitnimmt ... ist ja auch ganz normal: da braucht es ja schliesslich auch nur eine Kassiererin. Solche Vollpfosten gehen auch mit 20 Freunden ins Kino und zahlen nur einen Eintritt, weil ja die Stühle sowieso dort stehen und weil der Film ja sowieso abgespielt wird. Und wenn der Kinobesitzer das nicht akzeptiert, dann pissen sie halt mal in die Ecke.

Antwort
von Hardware02, 75

Du bist sauer? Rate mal, was der Käufer sein wird, wenn du ihm KEINEN Versandkostenrabatt gewährst!

Ich finde es selbstverständlich, nur einmal Porto zu verlangen, wenn man mehrere Artikel zusammen verschicken kann. Zumal EUR 8,99 sowieso schon extrem teuer ist. 

Mache dich auf eine negative Bewertung gefasst.

Kommentar von IamTheBoss2020 ,

Ich habe Verpackungsmaterial gekauft und sie sind bereits verpackt. Es sind große Artikel und ich fühle mich nicht verpflichtet diese neu zu verpacken um Sie ihm in einem großen Paket zu verkaufen. Hier geht es auch nicht darum wie wer sich fühlt sondern es geht um die allgemeine Rechtslage bei einem Kaufvertrag. Der Käufer soll sauer sein? Also geht man ja selbstverständlich davon aus dass wenn man 2 Artikel bei einem privaten Verkäufer kauft die Versandkosten um die Hälfte reduziert werden. Ist das dein ernst? fail

Antwort
von azervo, 7

@IamTheBoss2020  Bitet sei so gut und lerne, dass Du nicht zu erklären brauchst, weshalb Du darauf bestehst, dass der Verkäufer, den abgemachten Preis und das abgemachte Porto bezahlt.

Das ist so im Kaufvertrag festgelegt .. das hat der Käufer so akzeptiert. Niemand hat ihn dazu gezwungen.

Wenn der Käufer, die Bedingungen nicht akzeptiert, muss er halt wo anderst kaufen.  

Stelle Dir einmal vor, Du gehst da in den nächsten Aldi .. und sagst zur Kassierein ... ich habe gestern Bananen für 1 Euro gekauft und die dann gegessen ... und jetzt will ich 50 cents zurück, weil mir die Bananen zu teuer sind und weil ich kein "Küsschen", von der Kassiererin bekommen habe. Wenn die sich dann nicht halb todlachen, dann holen die, den Sekuritas, damit der Dich aus dem Laden schmeisst!

Die Leute, die hier herumschimpfen, suchen ständig nach irgendwelchen absurden Begründungen, die sie dann dazu verwenden, Probleme zu schaffen, die es gar nicht gibt.

Du hast eine Ware zu festen Bedingungen verkauft. Diese Bedingungen wurden vom Käufer akzeptiert ... wenn der jetzt gerne hätte, dass ihm die Ware von einer vollbusigen Postbotin gebracht wird ... steht das nicht zur Debatte.

Antwort
von mistergl, 60

Verpflichtet bist mEn nicht dazu. Der Käufer hätte das vorher klären müssen mit dir.

Kommentar von IamTheBoss2020 ,

Ich verstehe das überhaupt nich dass sich Leute über zu hohe Versandkosten aufregen. Warum um himmels willen kaufen die dann den ARTIKEL`??????????????? Wieso kauft man etwas um im nachhinein den Verkäufer schlecht zu machen weil er seine versandkosten zu hoch gesetzt hat. WIESO KAUFT MAN ES DANN?? UM SICH ZU BESCHWEREN???

Kommentar von mistergl ,

Kein Ahnung. Ich schätze das sind Menschen, die wegen ihrer eigenen Dummheit ziemlich frustriert sind.

Wie gesagt, er hätte es vorher mit dir abklären sollen. Wenn du abgelehnt hättest, hätte ich pers. eben nicht von dir gekauft.

Kommentar von azervo ,

@ IamTheBoss2020  .. mache Dir nichts daraus .. die grösste Plage die Leute haben, die für Online Shops arbeiten, sind die vielen verblödeten Vollpfosten, die sich einbilden, dass sie im Internet alles geschenkt bekommen.

Ich kann Dir gar nicht sagen, wie mühsam das für Angestellte von Internet-Shops ist . die werden ständig, von dreckigen Betrügern beschimpft und betrogen.

Die haben es zum Beispiel ständig mit Vollpfosten zu tun, die Waren reservieren, die Zahlung ankündigen und dann wo anderst kaufen, weil es dort vielleicht 5 cents billiger ist.

Die werden auch ständig beschimpft, weil ein Artikel angeblich nicht geht ... das ist so schlimm, dass grössere Online Shops einen Psychologen beschäftigen, der den Verkäufern beibringt, wie sie die stänkernden Spinner verarbeiten können.

Kommentar von mistergl ,

Stimm ich zu. Kann ich auch nicht leider die Vögel die meinen sie müssten auf jeden noch so verstecken kleinen Paragraphen rum reiten.

Antwort
von anti121, 58

Das ist weder Krumm noch dreißt.
Du hast akzeptiert das du an den Versandkosten nichts Verdienst und diese zu 100% den echten kosten entsprechen.
Wenn dich sowas provozierst solltest du deine entscheidung auf Ebay zu verkaufen nochmal überdenken.

Kommentar von IamTheBoss2020 ,

Ich verschicke die Sachen einzeln da Sie zu groß sind, hier geht es nicht um das verdienen. Ich kann meinetwegen 50€ Versandkosten angeben obwohl es nur 2 euro wären. wenn jemand es kauft muss er es bezahlen. das ist doch logisch??!!

Kommentar von anti121 ,

Das steht aber in den Ebay AGB'S die du akzeptiert hast.

Kommentar von IamTheBoss2020 ,

Du kannst doch nicht etwas kaufen und dem Verkäufer dann krumm kommen. ,,ja ähhhhh ein DHL päckchen kostet 6,49, nicht 8,99''....da kann ich dann ausflippen und sagen ,, ja #äh äh ähhhhh ich habe 8,99 angegeben. also zahlt man 8,99, nicht äh 6,49....#äh ähhhh.'' Was ist das denn?

Kommentar von anti121 ,

Ja, er kann dich deswegen nicht verklagen. Wieso gibst du ihm denn nicht das Geld das du Sparst ? Über 6€ oder 8€ kann man Streiten. Aber das was du TATSÄCHLICH sparst, kannst du ihm ja erlassen oder ? Verstößt gegen kein gesetz aber gegen die AGB'S.

Kommentar von azervo ,

Wie blöde muss man eigentlich sein, dass man behautet der Verkäufer hätte sich verpflichtet, an den Portokosten nichts zu verdienen ... das habe ich noch nirgend wo, in den Ebay Bedingungen, gelesen und selbst wenn das dort stehen würde, ist das Bull-Shit: es ist nämlich so, dass sich die Versandkosten aus 3 Posten zusammensetzen:

1. das Verpackungsmaterial

2. das Porto

3. den Kosten, die entstehen, wenn der Verkäufer das Paket zur Post bringt. (Benzin/fahrtkosten plus Arbeitszeit).

Wenn man das anständig berechnet, dann macht der Verkäufer immer noch Verlust.

Der Simpel von Verkäufer muss Deiner Ansicht also gratis arbeiten?

Und wenn Du schon anfängst, über Sachen nachzudenken, die den Käufer gar nichts angehen ... vielleicht ist so ein Karton so gross, dass der Verkäufer jedes Paket einzeln zur Post brngen muss .. oder muss er Deiner kuriosen Ansicht nach, auch noch seinen Rücken schädigen?

Kommentar von anti121 ,

Gehts noch ? Der Verkäufer arbeitet nicht umsonst. Er kalkuliert seine unkosten und den gewünschten gewinn in den Preis ein. Wenn du nicht weißt was Preiskalkulation ist, dann sei bitte ruhig und bilde dich fort. Und warum geht es den Kunden nichts an ? Wir sind Ebay Verkäufer nicht Nestle.

Antwort
von Tarickma, 68

Nein das musst du nicht unbedingt machen das ist kannst dir überlassen. Du kannst ihm ja nochmal schreiben und sagen das du das für besser hälst wenn es zwei Packete sind wegen der Sicherheit für die Sachen die du ihm schickst und wenn er noch blöd macht dann muss er ja nicht die Sachen haben.....

Kommentar von IamTheBoss2020 ,

Ja richtig. aber er muss sie trotzdem bezahlen. ich meine er hat sie gekauft!!!

Kommentar von azervo ,

Er braucht keine Erklärungen abzugeben und er braucht keine Gründe. Er kann lediglich eine schlechte Bewertung über den unverschämten Käufer abgeben. Letzteres ist sogar dringend nötig, damit andere Verkäufer nicht auf solche Leute reinfallen, die nachträglich am Preis herummeckern.

Antwort
von Kreidler51, 42

nein mußt du nicht wenn du einzeln versendest.

Kommentar von azervo ,

Es ist völlig egal wie er die Ware versendet ... wenn er pro Artikel xx Euro Versandkosten verlangt hat, dann sind das xx Euro pro Artikel, selbst dann wenn er die Ware selbst zu dem Käufer bringt, weil der nebenan wohnt.

Kommentar von signk ,

Blödsinn.

Das ist dann eindeutig Versandkostenabzocke:!! Wer so agiert, wird sicher nicht lange online verkaufen.., die negativen Bewertungen trudeln dann zu Recht ein.

Gibt zig VK für jeden Artikel.  Abzocker bleiben auf ihren Waren sitzen.  Kurzfristig vielleicht "Gewinn" gemacht.., langfristig ein Eigentor.

Kommentar von azervo ,

@singk Wenn ein Verkäufer die Verkaufsbedingungen einhällt ... dann ist das Abzocke? Dann kann ein Käufer eine schlechte "Bewertung" abgeben? Hast Du völlig den Versand verloren?

Wenn jemand eine schlechte Bewertung abgibt, weil der Verkäufer den Kaufvertrag ordnungsgemäss abgewickelt hat ... dann ist das eine ganz dreckige üble Nachrede. Wenn Du das bei mir machen würdest, dann landest Du vor einem Gericht und ich würde alles tun um dafür zu sorgen, dass Du dann auch noch im Knast und bei einem Psychiater landest.

Antwort
von azervo, 60

Nein, Du MUSST ihm keinen Rabatt gewähren ... wenn Du das nicht versprochen hast.

Bei Ebay ist es sogar ein üblicher Trick, dass sich die Leute über die "Versandkosten" einen Mindestverdienst einhamschen...

Es ist auch nicht ganz sicher, dass ein Artikel alleine, weniger Portokosten verursacht wie 2 Artikel. Im extremfall, können 2 Artikel in einem Paket sogar mehr Porto kosten, wei 2 in einzelnen Paketen

Kommentar von IamTheBoss2020 ,

Ich finde das auch total dreißt und was sich die Allgemeinheit denkt von wegen es sei selbstverständlich die hälfte der versandkosten zu bezahlen weil man bspw 1 paar schuhe und 1 jeans beim gleichen Händler kauft. das auch noch privat. DREIßT!! Bei mir waren es elektrische Baukästen ca 100x150cm Kästen, es ist mir auch völlig zuccini ob es ihn aufregt. was denkt der käufer sich was für irreale rechte er hat?

Kommentar von furbo ,

Dreist!!!!

Antwort
von dresanne, 44

Es ist für jeden Verkäufer selbstverständlich, dass er bestellte Artikel, die in ein Paket gehen, auch in einem Paket versendet und den Versand der Artikel zusammenfasst. Ich verstehe nicht, weshalb Du da stocksauer bist?
Aber gut, wenn Du Dir 2 negative Bewertungen einhandeln willst, dann mach mal...

Kommentar von IamTheBoss2020 ,

Die Artikel sind fertig verpackt. Ich habe bezahlt für die Verpackung. Diese Artikel sind zu groß. Das mache ich nicht mit. Die werden einzeln versandt.

Kommentar von dresanne ,

Wenn das technisch nicht geht, ist das etwas anderes. Das hast Du nicht erwähnt. Dann schreibe das genauso Deinem Käufer.

Kommentar von azervo ,

Der Artikel wurde zu einem Preis plus Porto verkauft. Der Verkäufer kann ihn versenden, wie es ihm passt ... sogar in einem Paket. Das ändert nichts am Preis.

Ich finde es gelinde gesagt unverschämt, dass es hier Leute gibt, die bei grossen Firmen (die Versandpauschalen berechnen) alles akzeptieren und die bei privaten herumschimpfen wenn die, die abgemachten Bedingungen einhalten.

Bei grossen Shops kann man zum Beispiel die Waren "gratis" zurückgeben ... ich finde es extrem unverschämt, dass ich dort keinen Rabatt bekomme, weil ich NIE Waren zurückschicke. Ich bezahle da eine Haufen Geld (der im Preis der Waren versteckt ist) für die Vollpfosten, die Mist kaufen, den sie dann nicht wollen.

Antwort
von Gothictraum, 40

gott ich hoffe das ich nie im leben auf Ebay an dich gerate, schon dreist denn jenigen würde ich das ziemlich abraten

Kommentar von IamTheBoss2020 ,

Ich muss diese Pakete einzeln versenden, sie sind zu groß, dann würde ich ja sogar verlust machen, ich meine,, Was geht ab''??

Kommentar von azervo ,

Lass Dich nicht verrückt machen ... es gibt einen Haufen sollche Vollpfosten, die nicht begreifen, dass man nicht alles geschenkt bekommt. Viele Leute, die im Internet etwas kaufen bilden sich ein, dass da alles gratis ist ...dass ein Verkäufer etwas verdienen muss ist diesen Leuten nicht begreiflich.

Kommentar von signk ,

azervo,

du bist sooooo weit am Thema vorbei.., bollerst los ohne Sinn und Verstand.

..und DU betitelst andere Menschen als Vollpfosten??     soso..

Kommentar von azervo ,

@singk Höre auf mich zu beschimpfen ... wenn Du so verblödet bist, Dir einzubilden, dass jemand, der etwas zu einem festen Preis plus Porto, über Ebay gekauft hat, nachträglich noch rumstänkern kann, weil ihm plötzlich der Preis nicht mehr gfällt, dann kann Dir hier niemand mehr helfen.

Wir leben hier nicht in Arabien. Und selbst da feilscht niemand mehr um den Preis, wenn der mal abgemacht wurde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community