Frage von Benji2525, 14

Muss ich bei einer Überweisung die rechtsform angeben im Empfängerfeld. Wenn ja, warum ist das wichtig?

Antwort
von SiViHa72, 6

nein, die Rechtsform muss nicht angegeben werden. Ob Du z.B. schreibst Deutsche Bahn AG.. oder nur Deutsche AG.. oder Hüpfli GmbH oder Hüpfli.. ist ganz egal.

Antwort
von schmiddihb, 13

Hi, also das wäre mir neu. Bei meinen Überweisungen schreibe ich auch nur den Firmennamen, manchmal mit dem Wort FIRMA davor, machman nicht. Habe noch nie die REchtsform angegeben. Genauso mache ich das bei Überweisungen zu Privatpersonen - mal mit Vornamen, mal ohne. Und bis jetzt sind alle angekommen (außer ich hatte einen Zahlendreher :-) )

Antwort
von archibaldesel, 14

Nein, musst du nicht.

Antwort
von uncledolan, 9

Nein, hierbei ginge es wenn dann um die Eindeutigkeit der Zuordnung, also darum zu verhindern, dass die Zahlung beim falschen Betrieb landet. Gibt es in einem kleinen Ort z.B. den "Juwelier Müller e.K." und daneben die "Juwelier Müller KG", könnte es relevant sein.

Da du aber von einer Überweisung ausgehst, hast du sowieso wegen der IBAN ein Empfängerkonto, sodass keine Verwechslungen zustande kommen können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten