Muss ich bei einer nicht-erfolgreichen Botoxbehandlung, die Nachbehandlung zahlen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich vermute mal, dass in Deinem Vertrag steht, dass es eventuell 2 Termine braucht. Also musst Du zahlen.

Arztverträge sind nämlich Dienst- udn keine Werkverträge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du deine Ärztin fragen.

Muss ja nicht unbedingt allein am Botox liegen, sondern es kann auch am Kinn liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau in den Vertrag den du vorher unterschrieben hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung