Frage von xxxBBC2xxx, 19

Muss ich bei Eigennamen den Zweiten Fall anwenden?

Ich bin gerade eine Einleitung zu einer Dramenanalyse zu schreiben. Nun stellt sich mir die Frage ob ich den Zweiten Fall anwenden muss: [...]ein bekannter Dichter des (1. Sturm und Drang) (2. Stürmens und Drängens), [...].

Ich bedanke mich schon einmal für eure Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von adabei, Community-Experte für Grammatik, Schule, Sprache, ..., 10

Das ist ein feststehender Begriff der Literaturgeschichte.

> ein bedeutender Vertreter des Sturm und Drang
> ein Dichter des Sturm und Drang

Kommentar von adabei ,

Danke. ☺

Antwort
von Canteya, 15

Ersteres. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community