Frage von Hundefan879, 68

Muss ich bei eBay Angst vor Rachebewertung?

Ich verkaufe auf eBay zum ersten mal etwas und habe null Bewertungen. Nun macht gleich der erste Käufer ärger, denn er verhandelt trotz Sofort-Kauf nach, wünscht eine nicht angegebene Versandart und ist unfreundlich.

Das würde ich gerne genau so in eine negative Bewertung schreiben. Muss ich jetzt Angst haben, dass ich direkt die Quittung dafür in Form einer negativen Rachebewertung erhalte?

Für mich ist (mit null Bewertungen) natürlich jedes Feedback enorm wichtig und ich habe einfach Angst, dass er dann gleich zurückschlägt.

Wie kann ich verhindern, dass er mich negativ bewertet, wenn ich Kritik über ihn äußere? Möchte mir weder den Tonfall, noch die Art und Weise bieten lassen, habe aber eben Panik vor der negativen Bewertungen von ihm :(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dresanne, 18

Es ist genau umgedreht, er kann Dich negativ bewerten, Du aber nicht. Negative Bewertungen für Käufer wurde schon 2008 abgeschafft, eben wegen dieser Rachebewertungen.
Lass Dich in Zukunft nicht zu einer Versandart überreden, die Du nicht anbietest. Der Käufer sieht das alles vor dem Kauf und akzeptiert das mit dem Kauf.
Sende sendungsverfolgt und verpacke gut. Weiter kannst erstmal nichts machen.

Antwort
von miezepussi, 19

Grundsätzlich hat der Käufer VOR dem Kauf gesehen welche Versandart du anbietest. Er  hätte VOR dem Kauf verhandeln müssen.

Worum geht es eigentlich? (Warenwert?)

Ich empfehle grundsätzlich versicherten Versand. Damit habt ihr beide eine Sendungsverfolgung. Der Käufer kann nicht einfach behaupten, er hätte nichts erhalten und der Verkäufer kann nicht einfach sagen, er hätte verschickt... (Päckchen bei DHL sind OHNE Sendungsverfolung!)

Antwort
von ninamann1, 41

Als Verkäufer kannst Du den Käufer leider schon lange nicht mehr negativ bewerten. Wenn er eine Negative Bewertung schreibt , kannst Du diese aber kommentieren

Versende in jeden Fall versichert , mit Sendungsverfolgung 

Kommentar von Hundefan879 ,

Das ist ja blöd. Dann kann er sich also alles erlauben und ich krieg nachher trotzdem die negative Bewertung reingedrückt?! Das kann doch wohl nicht sein :(

Kommentar von AfroC3sar ,

Nein kann er nicht! Auch wenn es ein Privatverkauf ist, hast du als Verkäufer Rechte! Lies dir doch mal bitte die eBay Nutzungsbedingungen durch

Antwort
von AfroC3sar, 36

Soll er woanders kaufen wenn ihm deine Konditionen nicht passen. Würd ich ihm auch genau so schreiben!

Ungerechtfertigte Bewertungen würde ich direkt eBay melden.

Kommentar von Hundefan879 ,

Habe ich ja, aber das heißt ja nicht, dass er genau so pampig wie er schreibt, auch eine Bewertung hinterlässt. Für mich als neuer Verkäufer ohne Bewertungen wäre das im Grunde das Aus. Glaube kaum, dass dann noch jemand bei mir kauft, wenn die erste Bewertung gleich negativ ist.

Das macht mir gerade etwas Angst. Bis die gelöscht ist vergehen ja dann sicherlich Tage und meine anderen Artikel gehen nicht weg. Bin gerade am Wohnung entrümpeln und stelle halt alles ein, was auch schnellstmöglich weg muss, um Platz zu schaffen.

Kommentar von AfroC3sar ,

Also erstmal muss der Kauf ja abgeschlossen sein, dass er eine Bewertung hinterlassen kann. Wenn er also Sofort-Kauf macht und dann aber nicht die vereinbarten Konditionen erbringen will, die er ja mit dem Kauf bestätigt hat, meldest du das eBay! Und selbst wenn er dich schlecht bewertet, eBay melden! Wenn eBay trotz des eindeutigen Sachverhaltes die Bewertung nicht löscht, machst du dir einfach einen neuen Account

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten