muss ich bei diesem Stoff zum Schneider gehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie ist der Saum denn aktuell gestaltet?

Ich würde auch den neuen Saum wieder so nähen, damit das Bild am Ende gleich ist.

Wenn es ein Rollsaum ist, brauchst du dazu eine Overlock (mit passenden Nadeln), bei einem umgeschlagenen Saum Geduld und die passende Nadel.

Für einen Rollsaum brauchst du gar nichts abschneiden (nur gut anzeichnen), das macht die Overlock), beim normalen Saum wird erst gekürzt, dann eingeschlagen (doppelt), dann genäht.

Eine zweite Person zum abstecken, eine Schneiderbüste oder ein Rockabrunder brauchst du auch.

Ein Teflonfüßchen für die Nähmaschine wäre wohl bei dem rutschigen Stoff auch sinnvoll.

Wenn du das alles hast, kannst du es selbst machen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst auf passende Länge (denke an die Nahtzugabe!) anzeichnen/ abstecken. Dazu solltest du die Schuhe tragen, die du auch zum Fest zum Kleid anhaben möchtest. Dabei bräuchtest du die Hilfe einer 2. Person. Wenn die passende Länge ermittelt wurde, dann abschneiden und anschließend 2x umklappen, den Saum feststecken und anschließend nähen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise markiert man die nötige Länge ab, entscheidet aufgrund von Stoffart und Saumart die Breite der Nahtzugabe, schneidet ab, versäubert ggf. und näht dann den neuen Saum. Welche Art Sinn macht (genäht oder angehext, versäubert und einmal umgeschlagen, unversäubert doppelt umgeschlagen, Rollsaum,...), sollte sich eigentlich aus dem vorhandenen Saum ergeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, geh zum Schneider. Seidensatin ist sehr rutschig und nicht leicht zu nähen. Ferner muss der Stoff versäubert werden, sonst hängen auf dem Ball die Fransen am Saum runter. Auch hat der Schneider einen Kreideabrunder. Damit bekommt er egal bei welchen Schuh, bei welcher Figur und bei welchem vorhandenem Saum auch immer einen Geraden Abschluss hin, so genau kann man das zu Hause nicht stecken und Du kannst vor Ort in einem großen Spiegel um jeden Zentimerter feilschen. Ringsum gleichmäßig 5 cm können an diversen Stellen schon zu viel und an anderen noch zu wenig sein. Ich weiß wovon ich spreche, habe schon diverse Selbstversuche retten müssen.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung