Frage von thomash19, 96

Muss ich Bearbeitungsgebühren zahlen?

Ich habe von einen Inkassobüro eine Forderung bekommen, eine Rechnung von meinen Telefonanbieter zu bezahlen. Diese Rechnung habe ich aber schon längst an den Telefonanbieter überwiesen. Ich habe das dem Inkassobüro mit Beweis mitgeteilt, woraufhin sie von der Forderung der vollen Summe verzichten. Sie wollen aber dennoch den Betrag für die Bearbeitung. Muss ich diesen bezahlen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KaterKarlo2016, 74

Hallo,

Sofern Sie den Betrag innerhalb der fälligen Frist ggü. dem Telefonanbieter bezahlt haben, kann das Inkassobüro keine "Bearbeitungsgebühr" verlangen.

Wurde das Inkassobüro vor Zahlung Ihres Betrages durch den Telefonanbieter beauftragt (und hat sich somit vor Ihrer Zahlung mit der Sache "fällige Forderung" befasst), sind Sie ggf. zur Zahlung verpflichtet.

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen.

KaterKarlo2016

Kommentar von GuenterLeipzig ,

Nchtrag:

Für die Fristwahrung ist maßgeblich, mit welchem Wertstellungsdatum die Summe dem Telefonanbieter überwiesen wurde.

Günter

Antwort
von qugart, 70

Musst du im Normalfall nicht zahlen. Schon gar nicht, da es ja scheinbar eine unberechtigte Forderung war.

In der Regel verkaufen die Gläubiger ja ihre offenen Forderungen an die Inkassofirmen. Von daher haben die da ja schon etwas Geld dran verdient.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten