Frage von illok, 79

Muss ich antworten oder kann ich schweigen?

Wenn ich mich bei meiner Ausbildungsstelle krankmelden möchten, muss ich meiner zuständigen sagen, was ich habe? Wenn ich sage das ich krank bin fragt sie immer weswegen (kommt 2-3x vor das ich Krank bin) dann möchte ich eigentlich nicht sagen was ich habe aber sie fragt dann immer löcher in mich rein bis ich es sage! Kann ich auch einfach sagen: "wegen gesundheitlichen Gründen" ? Oder MUSS ich es ihr sagen?

Antwort
von Negreira, 18

Ich würde sagen, Du hättest Hautekzem und Knochenfraß, wolltest sie aber ungern anstecken, und das wäre doch bestimmt nett von Dir oder? Die kann gar nicht anders, als Dir zustimmen und gute Besserung wünschen. Vielleicht hält sie dann den Mund.

Die sterben bestimmt vor Neugier, die lieben Arbeitskollegen, aber weshalb Du krank bist, geht niemanden etwas an. Nur dann, wenn es selbst erzählen möchtest, erfahren sie es. Mit einer gelben AU-Bescheinigung sehen sie auch, daß Du beim Arzt warst, also Punkt und Ende der Diskussion.

Kommentar von illok ,

Vielen dank :)

Antwort
von 1992peggy, 36

Du musst Dich nur krank melden. Falls gefordert dafür eine schriftliche Krankmeldung einreichen.

Was für eine Krankheit Du hast, geht den Arbeitgeber nichts an, ausser es sind meldepflichtige Krankheiten nach dem Bundes Seuchenschutz Gesetz

Antwort
von patcee, 41

Gesundheitliche Gründe reicht, was genau musst du ihr normalerweise nicht sagen!

Antwort
von alarm67, 31

Du musst KEINE Auskunft über die Krankheit geben! Das Du nicht lügst, bestätigt ja auch der gelbe Schein vom Arzt. Da steht im Übrigen auch keine Diagnose drauf, weil es Deinen Arbeitgeber NICHTS angeht!!!

Antwort
von Michipo245, 32

Du musst es nicht sagen! Keine Pflicht

Antwort
von OceanMan, 30

Nein, das geht sie nichts an. Es hat sie nur zu interessieren, wie lange du krank bist, aber nicht, was du hast.

Wenn sie dich das noch mal fragt, dann kannst du entweder lügen, ihr direkt sagen, dass sie das nichts angeht (für eine künftige Zusammenarbeit jedoch meist kontraproduktiv) oder du antwortest ausweichend wie "Ach, nichts Schlimmes. Bin bald wieder fit!"


Kommentar von illok ,

Wenn ich so antworte wie auf deiner letzten Kategorie wird sie sagen wenns nicht so schlimm ist dann kannst du auch heute arbeiten kommen. Ich brauche eine Antwort die nicht das arbeit's Klima schädigt aber aussagekräftig ist, sodass sie nicht weiter rumhackt.

Kommentar von OceanMan ,

Dann sag ihr direkt, dass du das nicht sagen möchtest. Kann ja auch etwas intimes sein. Sie würde dir ja auch nicht mitteilen, wenn sie z. B. Scheidenpilz hat oder so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten