Frage von MissAmerika00, 124

Muss ich Angst vor einem Terroranschlag haben?

Meine Familie und ich (15) wandern am 01. April nach Portland, Oregon aus. Wir fliegen ab Hamburg und haben in Brüssel drei Stunden Aufenthalt zwecks Umstieg. Meine kleinen Geschwister haben nun totale Angst vor einem Terroranschlag und auch in mir macht sich ein mulmiges Gefühl breit. :/

Berechtigt?

Antwort
von ponter, 75

Ruf mal hier das Thema "Terror" auf.

In den vergangenen 24 Stunden wurden zahlreiche ähnliche Fragen gestellt. Dies ist u.a. der Medienberichterstattung geschuldet, so wird den Anschlägen in der Türkei in den vergangenen Wochen weniger Aufmerksamkeit gewidmet.

Die Antwort ist immer die Gleiche.: Ja- aber das ist nicht neu, seit einigen Jahren besteht eine akute Anschlagsgefahr, für Deutschland, Europa und andere zahlreiche Länder der Welt. Nicht mehr und nicht weniger, das sollte spätestens seit Januar 2015 jedem klar sein.

Ich verlinke mal auf Fragen des vergangenen Tages, zu denen ich ebenfalls Antworten verfasst habe.:

https://www.gutefrage.net/frage/wie-sicher-sind-wir-in-deutschland?foundIn=notif...

https://www.gutefrage.net/frage/werden-anschlaege-jetzt-immer-mehr?foundIn=notif...

https://www.gutefrage.net/frage/angst-vor-terroranschlaegen-normal?foundIn=notif...


Kommentar von Richthofen1 ,

Es gibt auch noch Länder in Europa da gibt es keine Anschlagsgefahr für ihre Bürger.

Dumm ist auch das viele schon auf die Gefahren hingewiesen hatten und nichts ist geschehen eher wurde diese Gefahren durch unfähige Politik und Gesetzte noch vermehrt.

Aber wehe hier sagt einer mal ehrlich aus was er denkt ? der wird gleich als Nazi hingestellt und hier gesperrt.

Wie gesagt die Bundestagswahlen sind im Jahr 2017 und da wird sich der Bürger noch genauer überlegen wen er da wählt.

Kommentar von ponter ,

Es gibt auch noch Länder in Europa da gibt es keine Anschlagsgefahr für ihre Bürger.

Das ist korrekt, vornehmlich geht es in Europa um Länder in der Mitte und im Westen der EU.

Kommentar von Richthofen1 ,

In Syrien ist der Bürgerkrieg fast vorbei einige Rebellen legen ihre Waffen nieder.

Theoretisch müssen jetzt alle Flüchtlinge zurück nach Hause.

Wieso passiert da nichts ? oder ist der Aufwand jetzt zu groß.

Antwort
von xleeann, 84

Klar, ist die Angst berechtigt aber da ja jetzt erst einer War ist man gut abgesichert. Ändern oder Beeinflussen kann man es aber eh nicht....

Antwort
von GanMar, 122

Absoluten Schutz vor Terror gibt es nicht und es ist das Ziel dieser Terroristen, daß jeder immer und überall diese entsetzliche Angst verspürt. Aber die Wahrscheinlichkeit, beim Überqueren der Straße von einem Auto überfahren zu werden ist immer noch höher, als bei einem Attentat ums Leben zu kommen. Lasse Deine Ängste nicht Dein Leben bestimmen. Sonst haben die Terroristen bereits gewonnen.

Aber wenn die Warnstufe weiterhin so hoch bleibt, wird vermutlich der komplette Flugplan geändert und es gibt dann überhaupt keinen Aufenthalt in Brüssel, sondern an einem anderen Großflughafen für Interkontinentalflüge.

Kommentar von Richthofen1 ,

Für mich haben solche Leute ( Islamisten ) jetzt schon gewonnen.

Aber man kann was dagegen tun oder nur da sitzen bleiben und warten bis es besser wird.

Antwort
von FallingTearDrop, 113

Ich kann verstehen, dass du dir da ein wenig seltsam vorkommst. Dir kann auch keiner genau sagen, ob es passieren wird oder nicht. Aber sagen wir es mal so: es könnte überall passieren. Ganz egal wo du bist.

Allerdings werden die Sicherheitsmaßnahmen dort jetzt drastisch erhöht und die Terroristen werden sich wahrscheinlich nicht nochmals Brüssel als Ziel vornehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten