Frage von PandacornKitty, 74

Muss ich an freien Tagen erscheinen oder erreichbar sein?

Ich arbeite im Einzelhandel und mein Arbeitgeber verlangt,dass ich an freien Tagen in der Filiale erscheine,um zb Retouren von Kunden zu unterschreiben. Muss ich zwingend erscheinen? Und muss ich an einem freien Tag für meinen Arbeitgeber für so etwas erreichbar sein?

Antwort
von Interesierter, 43

Weder das Eine, noch das Andere.

Die rechtliche Situation ist denkbar einfach. Wenn du frei hast, hast du frei. Dein Arbeitgeber kann zwar versuchen, dich zu erreichen und er kann dich auch bitten, an deinen freien Tagen etwas zu machen. Du bist jedoch nicht dazu verpflichtet und kannst das jederzeit ablehnen.

Schwierig wird es natürlich, wenn sich diese Abläufe schon seit längerer Zeit so eingespiel haben und du nun dagegen vorgehst. Auch wenn der Arbeitgeber hier im Unrecht ist, wird er dieses wohl kaum einsehen und das Arbeitsverhältnis wird Schaden nehmen.

Recht zu haben und Recht durchzusetzen, sind eben immer noch zwei Paar Stiefel. 

Wie du nun vorgehen willst, wirst du selbst entscheiden müssen.

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeit, 51

Du musst weder an freien Tagen noch bei Urlaub oder Krankheit für den AG erreichbar sein und schon gar nicht "auf der Matte" stehen.

Wenn Du frei hast, kannst Du selbst bestimmt entscheiden wo Du Dich aufhältst. Wenn Du in den Betrieb musst, ist das Arbeitszeit die bezahlt werden muss. Musst Du erreichbar sein, wäre das Rufbereitschaft die zu bezahlen und auch Arbeitszeit ist.

Entweder Arbeit oder frei.

Antwort
von brennspiritus, 51

Beides nein.

Selbstverständlich musst du nicht an deinem freien Tag erscheinen. Dann wäre dein freier Tag nämlich ein Arbeitstag. Ans Telefon musst du auch nicht gehen. Das geht nur in ausnahmefällen, etwa bei Führungskräften.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten