Frage von JanGraff, 97

Muss ich als Unterhalt zahlender Vater für die Nachhilfe meiner Tochter die Hälfte oder einen bestimmten Teil dazu geben?

Antwort
von Goodnight, 56

Ja Sonderausgaben werden geteilt.

Antwort
von Traumvilla, 59

Natürlich nicht! Du bezahlst ja Unterhalt u. diesen Betrag steht der Mutter zur Verfügung unter Anderem für solche Dinge

Antwort
von TrudiMeier, 44

Nein, sowas ist mit dem Unterhalt abgedeckt. Es wäre aber trotzdem nett, wenn du das freiwillig tätest, ist schließlich auch dein Kind.

Antwort
von Zumverzweifeln, 50

Musst du nicht, aber da du sie liebst und an ihrem Werdegang interessiert bist, wirst du es bestimmt tun!

Kommentar von Viktoronpc ,

genau so sieht es aus.

Antwort
von PhoenixXY, 57

Wäre schon schön! Liegt dir nichts an deiner Tochter?

Antwort
von elisabetha0000, 42

Du kannst, aber du mußt nicht!

Antwort
von Anita1211, 59

Musst du nicht!

Kommentar von JanGraff ,

Gilt Nachhilfe nicht als eine " außerordentliche Ausgabe"?

Kommentar von Anita1211 ,

Wenn deine Tochter versetzungsgefährdet ist, ansonsten nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community