Frage von BonaXJ6, 67

Muss ich als Privatverkäufer eine Stornierung einer Auktion akzeptieren, weil der Ersteigerer die Bedingungen der Auktion nicht ausführlich genug gelesen hat?

Hallo,

eine Person hat von mir (ich bin Privatverkäufer) einen neuen Gegenstand gekauft (Sofort-Kauf) und hat nicht darauf geachtet, dass es sich um "Nur Abholung" handelt. Jetzt ging er davon aus, dass ich es ihm schicke. Muss ich es akzeptieren, wenn er die Auktion rückgängig machen will? Kann ich darauf bestehen, dass er es nun kauft (Vertrag?) Kann ich sagen: Entweder vorbei kommen und abholen, obwohl er weiter weg wohnt oder (inoffiziell) 5€ für Versand noch dazu zahlen, dann schicke ich es ihm trotzdem?

Wie ich ja mal hörte, muss ein VK nicht unbedingt eine Stornierung akzeptieren. und das ist jetzt in Kürze schon insg. das zweite mal, das erste mal hat einer gekauft, was er schon hatte, diesmal jemand, der etwas nicht gelesen hat.... langsam frustriert es, wenn ich jede 2. Auktion stornieren muss.

Antwort
von BackSlash405, 38

Theoretisch hast du ihn in der Hand, weil er mit dem Kauf deine bedingungen automatisch akzeptiert. Jedoch kenne ich Ebay genauso wie du und musste mich mit Leute rumschlagen, die einfach nichtmehr antworteten. Wenn ihr keine einigung findet, brich den kauf ab (fall eröffnen um die Ebay provision zurückzubekommen). Lasse ihn noch durch den Ebay support verwarnen (wird auf seinem Profil vermerkt).

Ebay ist leider nichtmehr der richtige verkaufsort, ich empfehle die kleinanzeigen oder DieTauschboerse.de

Kommentar von BonaXJ6 ,

Vielen Dank! In Kleinanzeigen steht der Artikel auch noch drin. Dort befinden sich aber leider weniger menschen als auf ebay direkt. Tauschboerse schaue ich mir mal an. Verwarnen klingt gut, aber davon werde ich mein Artikel auch nicht los, den ich so langsam mal verkaufen wollte. ich warte aber mal ab, vieleicht geht er es ja ein, die Versandkosten nachzuzahln, oder doch noch vorbeizukommen (was unrealistisch wäre es zu tun, da wären die 5€ günstiger). Ich warte mal ab, was kommt.

Kommentar von BackSlash405 ,

Viel erfolg! :) Manchmal verstehe ich die Käufer auch nicht..

Antwort
von ichweisnix, 17

Wenn Sie bereit sind, den Artikel zu verschicken, sehe ich nicht, warum eine Stornierung sinnvoll sein sollte. Problematisch wäre es ja nur, wenn sie den Artikel nicht verschicken könnten ( z.B. zu groß).

Antwort
von Margita1881, 19
und hat nicht darauf geachtet

ein bekanntes Übel, Beschreibungen werden einfach von manchen nicht gelesen.

Obwohl ich in roter Riesenschrift vor der allgemeinen Beschreibung - ohne XXX - schrieb, im Lieferumfang nicht aufgeführt wurde, auf dem Foto nicht abgebildet, kam eine Anfrage, ob das Teil XXX dabei wäre. Ich fragte sie, wie hätte ich ihrer Meinung nach schreiben müssen, damit es verstanden wird.

Wir lesen es oft von Kinderfragen, die den gekauften Artikel "doch nicht mehr wollen; aus Versehen gekauft". Hoffentlich bist auf keinen minderjährigen Käufer getroffen. Vielleicht fragt dieser bald hier nach:)

Tipp: Wenn der Artikel zum versenden geeignet ist, schick es ihm (wurf- und bruchsicher verpacken). Die Versandkosten muss natürlich er bezahlen.

Sieh es positiv: Artikel verkauft, wer weiß ob sich bei einer Neueinstellung ein Käufer findet, außer es ist ein Selbstläufer.

Kommentar von BonaXJ6 ,

so habe ich es nun auch gemacht, ich habe ihm angeboten, vorbei zu kommen, oder die 5€ zu zahlen. Hat er gemacht. Geld angekommen, ich zufrieden ;-) Schicke es noch heute los. Ob es bis Donnerstag ankommt, nicht mehr mein Problem, zum Glück ;-)

Kommentar von Margita1881 ,

Sehr gut; vielleicht solltest mal darüber nachdenken Deine Artikel doch zu versenden; man spricht einen größeren Käuferkreis (Deutschlandweit) an, als nur in Deiner Stadt bei Abholung.

Antwort
von Felixie1, 34

Erzielt gemeinsam eine Einigung,findet ihr keine,tretet beide vom Vertrag zurück.Es muss ja nicht gleich zu einem Krieg ausarten.

Kommentar von BonaXJ6 ,

Danke, aber irgendwann möchte ich auch mal etwas verkaufen, und nicht nur meine verkauften Dinge wieder abbrechen. Gerade weil die Person nicht gelesen hat. Aber wenn ich da 5 Dinge reinstelle und 3 davon zB.. zurückziehen muss um dann wieder wie lange auf einen Käufer zu warten, hat man irgendwann keine Lust mehr, überhaupt noch Zeit auf diesem Auktionsportal zu opfern, wenn du verstehst ;-)

Kommentar von diroda ,

Mit so einer unkulanten Einstellung zu deinen Kunden brauchst du dich nicht wundern wenn du deine Dinger nicht los wirst. Überlasse das verkaufen Profis. Wenn 3 von 5 Auktionen rückgängig gemacht werden sollen hast du in der Beschreibung gravierende Fehler gemacht.

Kommentar von BonaXJ6 ,

Ich glaube, an dieser Stelle beenden wir die Diskussion, da ich mir nicht unterstellen lasse, dass ich nicht in der Lage bin, Dinge korrekt zu beschreiben. Es steht ganz fett unter Versand: Kostenlos bei Selbstabholung. Und unter weiteren Einzelheiten steht in Fettschrift: NUR Abholung!

Und wie ich geschrieben habe, waren es 2 Auktionen, die erste war ein Fehlkauf der Person. "3 Auktionen" war ein Beispiel, habe ich auch geschrieben! Das heißt nicht, dass ich 3 Fehl-Auktionen hatte. Bitte demnächt erst lesen, bevor man anderen Fehler unterstellt, danke!

"Und solche Einstellungen", wie du schreibst ist ebenfalls nicht logisch. Wie soll ein Käufer denn vor dem Kauf was von "persönlichen Einstellungen" bei Stornierungsfälklen wissen? Ahnt er deiner Meinung nach vorher, dass es ein Fehlkauf wird und der VK nicht mit der Stornierung einverstanden ist? Dann wäre es ja Vorsatz mit dem Fehlkauf!

Und wie gesagt: Du stellst mal 100 Auktionen ein und 50 davon werden Fehlkauf, Versehen, etc. mal schauen, ob du dann nicht irgendwann gefrustet bist mit der Vorfreude, was verkauft zu haben...

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 17

Eleganter ist es, nach Überweisung (kein Paypal) durch den Käufer, den Artikel als Paket (nachverfolgbar, Trackingnummer) ´zu versenden.

Wenn Du das, wegen z.B. Aufwand bei der sicheren  Verpackung, nicht möchtest, dann geh nach dieser Anleitung eines anderen ebay-Kunden vor:

http://www.ebay.de/gds/Keine-Bewertung-an-Nichtzahler-/10000000202385257/g.html

Antwort
von WosIsLos, 18

Ja schick es ihm halt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community