Frage von hsvsshshsus, 77

Muss ich als Kroate angst in Deutschland haben?

Es entwickelt sich ja etwas rechts in Deutschland wegen den Flüchtlingen und so. Ich habe ein kroatischen Pass bin in Berlin geboren, muss ich Angst vor der Zukunft haben?

Antwort
von voayager, 54

In jeder größeren Stadt Westdeutschlands hast du als Kroate keinerlei Probleme.

Antwort
von Herb3472, 67

Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Kroaten sind doch schon seit langem in Deutschland auch medial integriert, siehe den Tatortkommissar "Ivo Batic"


Kommentar von hsvsshshsus ,

Das würde aber denke ich einen Nazi wenig interessieren. Für die sind Ausländer Ausländer. Beispiel: Türken, sind mindestens genau so lang in Deutschland wie Kroaten

Kommentar von Herb3472 ,

Das würde aber denke ich einen Nazi wenig interessieren. Für die sind Ausländer Ausländer. Beispiel: Türken, sind mindestens genau so lang in Deutschland wie Kroaten

Erstens sind die Kroaten (bzw. damaligen Jugoslawen) nach meiner Erinnerung schon viel länger in Deutschland als die Türken, und zweitens sieht man es den Kroaten nicht an, dass sie Kroaten sind. Vom Aussehen her könnten die meisten Kroaten genausogut einen deutschen Stammbaum haben.

Kommentar von SiViHa72 ,

Kann man so nicht verallgemeinern, auch bei kroaten gibt es einige "Typen (jaja, die großen,schlanken, dunkle Haare helle Augen.. erstaunlich.. btw. mein Ivo hat grüne AUgen)

Das Gruselige ist doch: nen in der Wolle gefärbten Nazi, den interessiert das nicht,w enn er n ur weiss, die Abstammung ist nicht "richtig".

Deshalb steht man ja auch regelmäßig auf Demos.. Kante zeigen, Nazis nein danke.

Kommentar von Herb3472 ,

nen in der Wolle gefärbten Nazi, den interessiert das nicht,w enn er n ur weiss, die Abstammung ist nicht "richtig".

Das muss man ihm ja nicht auf die Nase binden, und am Aussehen erkennt man zwar (meistens) einen Türken, aber einen Kroaten doch eher nicht, denke ich ? Nun gut, ich wohne allerdings in Österreich nahe der slowenischen Grenze, da haben sich die Völker möglicherweise mehr vermischt.

Kommentar von hsvsshshsus ,

also weiss nicht woher du das hast aber ich habe schwarze augen und haare und auch meine verwandten sehen sagen wir mal nicht unbedingt deutsch aus... hab ich noch nie gehört das kroaten deutsch aussehen ^^

Kommentar von Herb3472 ,

hab ich noch nie gehört das kroaten deutsch aussehen

Naja, wird halt bei den Kroaten auch verschiedene Aussehensvarianten geben. Ich hatte beruflich viel in Kroatien zu tun, und wenn ich in Zagreb auf der Straße ging, kam ich mir wie in "Klein-Wien" vor. Ich sah da keinen Unterschied zu den Österreichern. Zumindest keinen, der mir sofort aufgefallen wäre.

Aber darum geht's hier ja letztendlich auch gar nicht. Es geht ja um Deine (nicht unberechtigte) Angst vor Nazis. Vor denen hab' sogar ich Angst, obwohl ich keinen Migrationshintergrund habe.

Kommentar von hsvsshshsus ,

ja gut das kann natürlich sein in zagreb und ein stück weiter östlich davon sind viele kroaten hell usw. wegen österreichungarn also das sind keine 100% kroaten. aber wenn du mal urlaub machst in dalmatien zb dann wirst du es schon merken^^

Kommentar von hsvsshshsus ,

angst den gegenüber zu stehen nicht unbedingt sondern meinte es eher bezogen auf die politik^^

Kommentar von Herb3472 ,

angst den gegenüber zu stehen nicht unbedingt sondern meinte es eher bezogen auf die politik

Das wollen wir doch nicht hoffen und das kann ich mir eigentlich überhaupt nicht vorstellen, dass die Neonazis, diese A****l*****, einmal die Oberhand gewinnen.

Antwort
von SiViHa72, 61

Im Moment hab ich selbst als Deutsche manchmal Angst,w enn ich meine lieben ach- so-deutschen Mitmenschen sehe.

Zu meinem kroatisch-gebürtigen Partner sagen mir gerne mal Leute "ach, Deiner kommt ja auch daher" wenn sie über Asylbewerber reden.

Ich brauch wohl nicht sagen,w as man davon hält.

Antwort
von Lennister, 77

Sagen wir mal so: Es gibt gewisse Bereiche Deutschlands, in die sich jemand, der südländisch aussieht oder einen entsprechenden Akzent hat, lieber nicht begeben sollte.

Welche das sind, kannst du ganz leicht herausfinden- schau dir einfach mal an, welche Zustimmung die AfD bei den letzten dortigen Wahlen bekommen hat und wie regelmäßig es dort Aufmärsche von rechtsgerichteten Gruppen(AfD, Pegida etc.) gibt.

Ich würde dir z.B. empfehlen, die Nähe von Pegida-Demonstrationen in Dresden zu meiden, ebenfalls die von den regelmäßig in Erfurt stattfindenden AfD-Kundgebungen. 

Es gibt hier aber nach wie vor genügend Orte in Deutschland, an denen du dich ohne Probleme bewegen kannst. 

Kommentar von DieterSchade ,

Es gibt gewisse Bereiche Deutschlands, in die sich jemand, der südländisch aussieht oder einen entsprechenden Akzent hat, lieber nicht begeben sollte.

Grins ;-|

https://ixquick-proxy.com/do/show_picture.pl?l=deutsch&rais=1&oiu=http%3...

Kommentar von Lennister ,

Was soll mir das jetzt sagen? 

Kommentar von hsvsshshsus ,

http://www.miss-una.com/drazen_zecic_poster.jpg GRINS was soll das denn keiner kann mir sagen das kroaten aussehen wie deutsche ich habe schwarze haare und augen 

Kommentar von DieterSchade ,

Wenn du schwarze Haare und Augen hast, dann hast du vermutlich einige türkische Gene aus der Zeit, als deine Vorfahren unter der türkischen Besatzung leiden mussten. In Deutschland gibt es auch noch viele Menschen mit schwarzen Haaren und Augen aus der vorkeltisch/germanischen Zeit, also sozusagen die Urbevölkerung Deutschlands. Z.B. der hier

https://de.wikipedia.org/wiki/Udo_Beyer

 

Kommentar von hsvsshshsus ,

kroatien wahr nie im osmanischen reich es gibt aber theorien dass kroaten aus dem iran nach europa gekommen bin oder kroatien wahr zb auch zum teil das illyrische reich (albaner)

Kommentar von hsvsshshsus ,

Nach heute am weitesten verbreiteter Annahme lässt sich die slawische Wurzel *chъrvat- durch eine iranische Etymologie erklären. Über die Einzelheiten einer solchen iranischen Etymologie existieren jedoch verschiedene Hypothesen.[1] Als älteste Belege für eine solche Form werden zwei Grabinschriften in griechischer Schrift aus dem 2./3. Jahrhundert n. Chr. benannt, die in Tanais am Asowschen Meer gefunden wurden und die die Namen ΧΟΡΟΑΘΟΣ (Horoathos), ΧΟΡΟΥΑΘΟΣ (Horouathos) enthalten. Dieser Theorie zufolge handelt es sich um ein iranisches Ethnonym aus dem Raum der Skythen nördlich des Schwarzen Meeres, das im Falle der Grabinschriften auch als Personenname gebraucht wurde, und das später von den nordwestlich benachbarten Slawen übernommen wurde. Die Kontakte zwischen slawisch- und iranischsprachigen Gruppen in diesem Raum sind durch Lehnwörter iranischer Herkunft im Slawischen belegt
 Zitat wikipedia

Kommentar von Abahatchi ,

Es gibt gewisse Bereiche Deutschlands, in die sich jemand, der südländisch aussieht oder einen entsprechenden Akzent hat, lieber nicht begeben sollte.

Nicht ohne Grund sind die Besucherzahlen von Dresden im letzten Jahr um 200 000 gesunken. Vielmehr ist es Pegida, die durch ihre Hetzedemos, Arbeitsplätze im Tourismus gefährden. Pegida ist ein wirtschaftlicher Standortnachteil. Auch was Investitionen von ausländischen Firmen betrifft, die gehen lieber da hin, wo Pegida und AfD-Nazis nicht so stark vertreten sind. Für viele Investoren ist ein Ort mit Pegida Anhängern und AfD Befürwortern schon mehrfach ein Grund gewesen, in ein anderes Bundesland zu gehen oder in einen Nachbarstaat. 

Hier ist es mal wieder eindeutig, dasz die Opfer der "angeblichen" Missere die Verursacher der eigenen Missere wählen und an die Macht verhelfen. 

Manchmal frage ich mich, was bei solchen Leuten im Kopf falsch läuft. Vermutlich nutzen sie nicht das eigene Hirn, plappern nur Parolen nach und haben noch nie das Parteiprogramm der AfD gelesen noch verstanden und haben auch kein Ahnung, was viele Redner der Pegida zu vor machten.

Kommentar von Wolli1960 ,

Wieso haben die Kroaten die PEGIDA zu fürchten? Meines Wissens sind die Kroaten mehrheitlich katholische Christen und keine Muslime.

Kommentar von Lennister ,

Dir ist hoffentlich klar, dass die Pegidioten nicht gegen den Islam sind, sondern einfach nur gegen Zuwanderer, oder? Sie hetzen deshalb vor allem gegen Muslime, weil sie am präsentesten sind. 

Antwort
von Luftkutscher, 62

Als Kroate musst Du hier genau so viel Angst haben wie jeder Österreicher, Schweizer, Luxemburger usw..., also keine.

Kommentar von hsvsshshsus ,

naja schweizer österreicher usw. sehen ja zimlich deutsch aus und haben eine ähnliche kultur. finde dass kann man nicht so gut miteinander vergleichen

Kommentar von Goldsilber22 ,

richtigen Kroaten merkt man kein bisschen an, dass sie kroatisch sind. Meist helle Haare und helle Augen. Meine Familie würde auch als eine österreichische Familie durchgehen und ich bin auch gebürtige Kroatin. Kroaten sind röm-kath somit ist die Kultur auch der deutschen/österreichischen sehr nahe.
Man passt sich auch immer mehr an somit weiß ich nicht was du unter "andere Kultur" verstehst?
Außer in der Küche und Sprache würde man es oft nicht bemerken, dass es sich dabei um einen Kroaten handelt.
Meine Eltern sind noch etwas zurück geblieben was das Thema Haustiere betrifft ^^

Kommentar von hsvsshshsus ,

also alle kroaten die ich kenne die sehen naja sagen wir mal.. nicht deutsch aus keine ahnung kann sein das du aus dem nördlichsten slawonien kommst oder so dann und wahrscheinlich mitteleuropäer in deinem stammbaum hast. und weiss nciht wie es bei dir ist aber wie haben schon so unsere bräuche und feiertage die andere eben nicht haben würde sagen du bist eher eine deutsche kroatin. 

Kommentar von hsvsshshsus ,

übrigens habe ich schwarze haare und dunkelbraune augen genauso wie meine verwandten. komme aus hercegovina und der ursprung meine familie in split damatien

Antwort
von Praebiotikum, 65

Vermutlich müssen wir bei der aktuellen Tendenz alle Angst vor der Zukunft haben. Zumindest alle, die der Welt halbwegs offen und tolerant gegenüberstehen.

Antwort
von Schelina123, 16

Quatsch nein, wie Leben nicht mehr in Nazi-Deutschland. Die Rassisten in Deutschland werden von den Medien zur Zeit polarisiert, da es viele erschreckt mit den Flüchtlingsheimen, Pegida, AFD und so. Aber so viele sind es dann doch nicht, mach dir keine Sorgen davon wirst du, außer im Internet und im TV, nichts mitbekommen. 

Antwort
von DieterSchade, 70

Jein, als Kroate giltst du bei den muslimischen Neudeutschen als Nazi und Muslimfeind, würdest also zukünftig benachteiligt werden, wenn die immer mehr Macht bekommen. Da werden aber noch viele Wahlen stattfinden, bis es so weit ist, und wer weiß, vielleicht ändert sich ja die Politik schon bald.

Kommentar von hsvsshshsus ,

wie kann ich bitte nazi sein als kroate? hahaha ein franzose ist doch auch kein nazi nur weil er christ ist..

Kommentar von DieterSchade ,

Es geht nicht darum wie du wirklich bist, sondern wie du von den Muslimen eingeschätzt wirst, wenn du z.B. durch Duisburg-Marxloh laufen willst. Im übrigen gibt es auch heute noch unter Kroaten und Franzosen einige "Nazis", d.h. Neofaschisten.

Kommentar von Lennister ,

Man kann natürlich auch versuchen, das tatsächliche Problem zu verschleiern und stattdessen irgendwelchen Lügen Muslime, die hier angeblich die Macht übernehmen wollen, verbreiten. 

Kommentar von DieterSchade ,

Man kann natürlich auch versuchen das tatsächliche Problem zu verschleiern und stattdessen irgendwelche Lügen verbreiten, über angebliche Nazis, die hier die Macht übernehmen wollen.



Kommentar von hsvsshshsus ,

ach das meinst du du meinst die Ustascha die gibt es auch bei Serben und heissen cetniks aber das sind patrioten und keine nazis wie deutsche neonazis. übrigens wurde ich vor 2 jahren von eine gruppe nazis geschlagen und getreten. deswegen frage ich

Kommentar von DieterSchade ,

Dann sei froh, dass du nicht durch Duisburg-Marxloh spaziert bist.

Kommentar von hsvsshshsus ,

hahahahaha also ich will ja nix sagen aber man würde mich nicht als ausländer einschätzen keine angst

Kommentar von DieterSchade ,

hahahahaha also ich will ja nix sagen aber man würde mich nicht als ausländer einschätzen keine angst

Und genau DAS wäre in DU-Marxloh dein Problem. 

Kommentar von hsvsshshsus ,

sorry habe mich verschrieben meinte man kann sich denken das ich ausländer bin vom aussehen

Kommentar von DieterSchade ,

Wenn du nach eigenem Bekunden nicht wie ein Kroate, sondern eher wie ein Türke oder Araber aussiehst, dann muss man dir natürlich eine ganz andere Antwort geben. Dann kannst du wirklich gefahrlos in jede deutsche Großstadt gehen, hättest aber auf dem Land in der ehemaligen DDR manchmal Probleme.

Kommentar von Lennister ,

Solche Leute können dir z.B. in Bitterfeld begegnen, oder montags in Dresden. 

Kommentar von Lennister ,

Man kann natürlich auch versuchen das tatsächliche Problem zu verschleiern und stattdessen irgendwelche Lügen verbreiten, über angebliche Nazis, die hier die Macht übernehmen wollen.

Habe ich das getan? Nein. Derjenige, der hier lügt und versucht, unser momentanes Hauptproblem- nämlich Ausländerfeindlichkeit- zu verschleiern, bist du. 

Kommentar von DieterSchade ,

unser momentanes Hauptproblem- nämlich Ausländerfeindlichkeit- 

Bitte, was?! Seit wann gibt es in Deutschland eine "Ausländerfeindlichkeit"?! Oder meinst du den Protest gegen unser momentanes Hauptproblem - nämlich Massenzuwanderung? 2015 sind ca. 2 Millionen Zuwanderer nach Deutschland gekommen.

Kommentar von Lennister ,

Nein, es gibt natürlich keine Ausländerfeindlichkeit in Deutschland. Es gibt keine Anschläge auf Flüchtlingsheime. Und es wählt auch niemand AfD.

Kommentar von DieterSchade ,

Zu Anschlägen auf bewohnte Flüchtlingsheime: ein paar kriminelle Verrückte hat man in jeder Gesellschaft.

Zu Anschlägen auf unbewohnte Flüchtlingsheime: auch Gewalt gegen Sachen ist kriminelle Gewalt und gehört bestraft. Vor allem weil ja die Politiker Schuld an den Verhältnissen hier und bei den Flüchtlingen haben, und nicht die Flüchtlinge. 

Zu den Argumenten gegen die Massenzuwanderung: Die sind vernünftig und ethisch richtig. Darauf habe ich dich schon mehrfach aufmerksam gemacht. 

Zu den "Wahlerfolgen" der AfD: Bei der AfD tummeln sich Schwachmaten und Neonazis und ihr Programm ist unter aller Banane, aber besser als die anderen Parteien sind sie allemal. 

Kommentar von Lennister ,

Zu den Argumenten gegen die Massenzuwanderung: Die sind vernünftig und ethisch richtig. Darauf habe ich dich schon mehrfach aufmerksam gemacht. 

Wann? Du fabrizierst gewöhnlich nichts anderes als VT-Gefasel.

Und welche Argumente denn bitte? Und "Massenzuwanderung"(es sind Flüchtlinge, verdammt noch mal!) findet momentan nicht mehr statt, da die Balkanroute geschlossen ist. Und die, die es letztes Jahr gab- Zahl der Flüchtlinge, die mittelfristig hierbleiben werden: 600 000- ist definitiv zu verkraften.

aber besser als die anderen Parteien sind sie allemal

Ich bin gespannt darauf, wie du begründen wirst. Wird es etwas undifferenziertes und dummes, oder eine deiner Verschwörungstheorien? 

Kommentar von DieterSchade ,

Du fabrizierst gewöhnlich nichts anderes als VT-Gefasel. Wird es etwas undifferenziertes und dummes, oder eine deiner Verschwörungstheorien?

Gib mal ein Beispiel was du hier mit "Verschörungstheorie" meinst und was von mir vertreten wurde. 

Und die, die es letztes Jahr gab- Zahl der Flüchtlinge, die mittelfristig hierbleiben werden: 600 000- ist definitiv zu verkraften.

Von einer Quelle die von dir als seriös eingeschätzt wird:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/deutschland-zwei-millionen-zuwanderer-...

>Statistikamt: Zwei Millionen Zuwanderer kamen 2015 nach Deutschland

und

http://www.spiegel.de/politik/ausland/fluechtlinge-2016-koennte-rekordjahr-2015-...

>... Es kommen 2016 deutlich mehr als im bisherigen Rekordjahr 2015

Und bitte nicht die noch ausstehende Familienzusammenführung vergessen. 

Kommentar von PatrickLassan ,

>Statistikamt: Zwei Millionen Zuwanderer kamen 2015 nach Deutschland

Man sollte Artikel auch zu Ende lesen. Zitat:

Da gleichzeitig rund 860.000 Ausländer aus Deutschland fortzogen, ergibt sich daraus ein sogenannter Wanderungssaldo von 1,14 Millionen

"bitte nicht die noch ausstehende Familienzusammenführung vergessen. "

Und du solltest wissen, dass es die für Flüchtlinge mit subisidären Schutz nicht mehr gibt.

Kommentar von Lennister ,

Gib mal ein Beispiel was du hier mit "Verschörungstheorie" meinst und was von mir vertreten wurde.

Beispielsweise deine wiederholte Verbreitung der White-Genocid-VT

Von einer Quelle die von dir als seriös eingeschätzt wird:

Einfach mal lesen: http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-03/asyl-deutschland-gefluecht...

Die Zahl von 1,1 Millionen bezieht sich auf die Registrierungen und hat deshalb deutliche Schwächen.

Kommentar von DieterSchade ,

Beispielsweise deine wiederholte Verbreitung der White-Genocid-VT

Manchmal frage ich mich, ob du überhaupt lesen kannst. Ich hatte darauf hingewiesen, dass die BRD WELTWEIT die niedrigste Geburtenrate hat.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/deutschland-hat-die-niedrigste-geburte...

und

http://www.welt.de/wirtschaft/article141638920/Deutschland-hat-die-niedrigste-Ge...

und hierbei gehen die vielen Neudeutschen sogar noch positiv in die Statistik ein. 

Mag die White-Genocid-VT wahr sein oder unwahr, aber was haben jetzt meine Hinweise mit deiner VT zu tun?

Die Zahl von 1,1 Millionen bezieht sich auf die Registrierungen und hat deshalb deutliche Schwächen.

Manchmal frage ich mich, ob du überhaupt lesen kannst. Die von mir oben genannte Quelle geht von 2 Millionen aus, Familiennachzug noch nicht mitgerechnet.

Antwort
von Wolli1960, 14

So lange du dich an die deutschen Gesetze hältst, hast du nichts zu befürchten. Und mit den Terroristen wirst du wohl nicht in einem Topf geworfen werden, Kroatien ist ja kein islamisches Land.

Antwort
von waechter200, 52

Warum solltest du bitte Angst vor der Zukunft haben ??

Kommentar von hsvsshshsus ,

Weil ich Ausländer bin und Nationalisten bekanntlich nur Deutsche akzeptieren.

Antwort
von susaram, 67

Du musst keine Angst haben!

Antwort
von 000111222333444, 54

Nicht mehr als jeder Deutsche :D

Sollte die AfD in Zukunft etwas zu Sagen haben, dann Gute Nacht.

Diese konservativ eingestellten, ignoranten, und simpel gestrickten "Patrioten" wissen gar nicht was sie damit eigentlich wählen.

Kommentar von SiViHa72 ,

Schade, "Kompliment nicht möglich"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten