Frage von MM1993, 110

Muss ich als Brillenträger jetzt all meine alten Sonnenbrillen verkaufen?

Hallo, ich bin kurzsichtig und muss eine Brille tragen. Ich hatte bevor ich kurzsichtig wurde, eine sehr große Sonnenbrillen-Sammlung, die ich jetzt ja erstmal als Brillenträger ohne Sehhilfe nicht nutzen kann. Ich hänge aber echt sehr an denen, weil die auch echt teuer waren und ich eigentlich auch immer noch super schick finde. Muss ich die jetzt wirklich alle aufgeben und kann sie nie wieder benutzen? Muss ich mir jetzt wirklich jede Sonnenbrille mit Sehhilfe nachfertigen lassen??? Ich würde meine Sammlung an Sonnenbrillen ungern weggeben. Gibt's irgend eine Lösung meine Sonnenbrillen von damals noch nutzen zu können? Vielleicht z.B. Sehhilfe in die normalen Sonnenbrillengläser einbauen lassen? Wie war das bei euch? Habt ihr all eure Sonnenbrillen nach eurer Kurzsichtigkeit verkauft oder ging es euch wie mir, dass ihr eure Sammlung nicht aufgeben konntet?

Antwort
von Nenkrich, 74

Dann lass sie wenigstens als deko da. Ich bin auch immer mit Sonnenbrillen die nicht in meiner Sehstärke waren rum gerannt. Ich denke nicht dass mir das so stark geschadet hat.

Kommentar von MM1993 ,

Naja, ohne Sehhilfe seh ich alles leicht doppelt und mit dem rechten Auge sehr verschwommen. 

Kommentar von Nenkrich ,

Oh. Das ist doof:/

Kommentar von MM1993 ,

Naja, sonst such ich mir halt 3 meiner lieblings Sonnenbrillen aus und lass die beim Optiker mit speziellen Brillengäsern für meine Augen nochmal aufrüsten und umbauen.

Kommentar von Nenkrich ,

Die anderen können doch in eine Vitrine. Muss ja keiner wissen das du die nicht tragen kannst, kannst Ja sagen du machst dir einfach nur nicht und hast du noch weil sammeln deine Leidenschaft ist oder so :)

Kommentar von MM1993 ,

Es ist aufjedenfall schade, dass ich die meisten Sonnenbrillen irgendwo in der Ecke abstellen muss und nicht mehr benutzen kann! Da steckt viel Geld drin. Wenn man meine komplette Sonnenbrillen-Sammlung zusammenrechnen würde, stecken da locker 2000 € oder mehr drin. Es tut einfach weh, wenn man aufeinmal Kurzsichtig wird und dann das ganze Geld was du in Sonnenbrillen investiert hast nun für die Tonne ist. Gerade jetzt im Sommer ist es ohne Sonnenbrille nicht gerade angenehm für meine Augen. Ich versuch wenigstens ein paar meiner Sonnenbrillen noch irgendwie zu retten. Also das mir einfach beim Optiker nochmal extra Sonnenbrillengläser speziell mit Sehhilfe angefertigt werden, die ich dann in das Sonnenbrillen-Gestell gegen die vorherigen Sonnenbrillengläser austauschen kann. Vielleicht ist ja noch ein bisschen was zu retten. :)

Kommentar von Nenkrich ,

*kannst ja sagen du magst die einfach nich

Kommentar von Nenkrich ,

2000. ? Das tut mir leid... Wären Kontaktlinsen eigentlich eine Option? Dann würden die normalen wieder gehen. Würde ja reichen wenn du die Linsen nur im Sommer nutzt.

Antwort
von LeCux, 69

Ein Optiker kann Dir für die liebsten Modelle Gläser machen und die Tauschen.

Guten Optiker und Sonnenbrille vorausgesetzt.

Antwort
von gschyd, 57

Zwei Möglichkeiten, um die Sonnenbrillen weiterhin tragen zu können

- wie Du erwähntest, die Gläser durch geschliffene Korrekturgläser zu ersetzen (bei Deinen Lieblingsbrillen, Kostenfrage..)

- oder Tageslinsen zu kaufen (resp. Dir jeweils zum Geburtstag, Weihnachten, Ostern schenken zu lassen) - dann kannst Du Deine nicht korrigierten Brillen ab und zu weiterhin tragen :)

Brillen weggeben resp. die Sammlung auflösen würde ich keinesfalls!

Antwort
von Kuestenflieger, 31

die gläser von lichtschutzbrillen lassen sich nicht einfach umschleifen .

die modische sammlung ist erst witzig durch das colorit der gläser .

also : im alltag die neuen sehhilfen und zur show die bunten aus dem fundus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten