Frage von SalzJunker, 54

Muss ich als Angestellte Getränke für die Firma kaufen?

Antwort
von Rika232, 54

Warum wurdest du dazu beauftragt? Wenn es zu deinem Aufgabenbereich gehört, musst du es auf jeden Fall tun. Wenn nicht, würde ich es trotzdem tuen, wenn dein Chef dich nett darum bittet, es keine totalen Umstände macht und du dich mit einem Chef gut stellen willst. Bezahlen musst du es allerdings nicht.

Kommentar von SalzJunker ,

Gilt mein Arbeitsvertrag als Modefachberaterin auch für Brotzeitholen und Getränkelieferungen? Ich glaube nicht.

Kommentar von Rika232 ,

Dann gehört es wahrscheinlich nicht zu deinem Aufgabenbereich. Wenn du das regelmäßig machen musst und es dich nervt, würde ich einfach mal mit deinem Chef sprechen.

Kommentar von SalzJunker ,

Mein Vorgesetzter ist leider ein uneinsichtiger Choleriker dem man bzw. frau ungern widerspricht, will man nicht "niedergebürstet" werden. Meist hilft hier etwas schriftliches aus Tarifvertrag oder ein Gesetzestext und danach suche ich.

Kommentar von Kuestenflieger ,

wer so wie sie reagiert stört den firmenfrieden . die folgen tragen sie  selbst .

Kommentar von Familiengerd ,

Ach, mal wieder Kuestenflieger, der alle niederbürstet, die auch nur nach ihren Rechten und Möglichkeiten fragen - sofern es sich um Arbeitnehmer handelt.

Du hast vergessen, zu ergänzen: "Der Chef, darf alles [auch den Firmenfrieden stören], IHM will ich gehorchen, denn ER ist mein Herr!"

Kommentar von SalzJunker ,

Ich störe den "FirmenFrieden" wenn ich auf meine Gesundheit achte? Ist es für die Firma effektiver, wenn ich dann mit einem Bandscheibenvorfall 3 oder 4 Wochen ausfalle?? Ist das kaufmännisch gedacht!?

Kommentar von Familiengerd ,

Du musst Dich über Kuestenflieger nicht aufregen - von dem kommen immer wieder oder fast nur solche "Dinger", über die sich nicht mal mehr ein Kopfschütteln lohnt.

Antwort
von Kuestenflieger, 26

Etwas kaufmännisches denken : Lassen sie regelmäßig die Wasser liefern !

Antwort
von MyLittlePony7, 52

Hä? Was machst du denn Beruflich.

Kommentar von SalzJunker ,

Ich bin Modefachberaterin für exklusive Herrenmode.

Antwort
von brennspiritus, 51

Kannst du das mal etwas genauer beschreiben?

Kommentar von SalzJunker ,

Da wir keine Auszubildende bzw. Hilfskräfte haben, werden immer wieder meine Kollegen bzw. Kolleginnen zu solchen Einkäufen aufgefordert. Da ich aus gesundheitlichen Gründen keine schweren Lasten heben darf wurde ich bisher "verschont". Mein Geschäftsführer ist neuerdings allerdings der Meinung, dass jeder mal drankommen muß und verlangt nun auch von mir mehrere großen SixPacks Mineralwasser und andere Sachen aus dem Discounter gegenüber zu holen. Schließlich stünde dafür ja ein Einkaufswagen zur Verfügung.

Kommentar von brennspiritus ,

Das ist etwas schwierig. Wenn es immer alle machen, ist es fast schon eine betriebliche Übung. Bring ein Attest bei, dass du keine schweren Sachen tragen darfst. Ein Azubi sollte das übrigens noch viel weniger machen als die Angestellten. Der ist nämlich keine hilfskraft und soll was lernen. Einkaufen können sie ind er Regel schon. :)

Kommentar von SalzJunker ,

Mir ist klar das Azubis keine Hilfskräfte sind, war auch nur als Beispiel gedacht. OK! Falsch formuliert.

Ein Attest ist eine gute Idee!

Antwort
von MyLittlePony7, 39

Sorry aber die Frage finde ich mehr als Überflüssig. Ich bin im Einzelhandel und wenn wir z.b Rollengeld brauch weil wir keine 5cent stücke haben... Dann gehe ich kurz rüber und hole welches von der Bank. MUSS ich das.... ??

Kommentar von SalzJunker ,

Ich rede nicht von ein paar Münzrollen aus der Bank nebenan sondern von mehrere Kilo schweren SixPacks Mineralwasser usw.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten