Muss ich alle Sonderfahrstunden machen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du hast nicht schon 18 Stunden sondern hast Erst 18 gehabt und das kann auch schnell eine Null dran kommen da Du bei 180 bist wen man zu ungeduldig ist . 

Der Fahrlehrer kann und muss auch mehr Sonderfahrten durchführen, wenn der Ausbildungsstand des Fahrschülers das erfordert . 

Den das sind Fahrten die man Minimum machen muss  und nicht das max. das kann auch alles verdoppelt werden .

Überlandfahrten min. 5

Autobahnfahrten min. 4

Dunkelfahrten min. 3 

http://www.fuehrerschein.info/%C3%9Cbersicht_der_Sonderfahrten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sonderstunden müssen alle gemacht werden und es ist auch Pflicht mindestens 12 "normale" Stunden zu machen.

Was hast du davon, wenn du durchfällst nur weil du wenig zahlen willst?

Ein bisschen solltest du deinem Fahrlehrer schon vertrauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zuckerblume25
10.07.2016, 16:39

danke für deine antwort aber ich verstehe nicht warum er mit mir die sonnderfahrstunden jetzt schon nicht alle hintereinander abbauen will.

0

Die meisten Fahrlehrer lassen ihre Schützlinge erst dann zur Prüfung, wenn sie glauben, dass diese auch die Prüfung bestehen. Normalerweise musst du alle Sonderfahrstunden abarbeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das sind Pflichtfahrstunden, ohne Vollständigkeit bekommst keine Zulassung zur Prüfung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja muss man und man muss auch mindestens 12 normale Stunden nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sonderfahrstunden sind Pflicht ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung