Frage von Amiro17, 43

Muss ich alle 3 Monate zum HBA1c Test?

Beim Hausarzt wurden durch Zufall erhöhte Blutzuckerwerte nüchtern festgestellt.... Aus der Fingerbeere 122 - dann eingeschickt zum HsbA1c Test - Wert 114 - 37 moll - 5,5 % Nun soll ich alle 3 Monate zum testen kommen... Ich bin 180 cm gross und wiege 69 kg. Gehe 7 x die Woche joggen und ernähre mich gesund... Mein Vater und Grossvater sind Diabetiker Typ 2. Kann ich mir nicht ein Blutzuckergerät kaufen und damit z. B. 1 x die Woche messen ? Dann sehe ich doch wenn sich die Werte verschlechtern... Wer hat Erfahrung damit ?

Antwort
von Delveng, 22

@Amiro17,

mit einem HbA1c Wert von 5,5 giltst Du als kerngesund in Bezug auf Diabetes.

Auf Grund Deiner Körperdaten bist Du überhaupt nicht Diabetes gefährdet. Natürlich kann es nicht schaden, sich beim Arzt alle drei Monate Blut abnehmen zu lassen und das Blut in ein Labor zu schicken.

Aber erst, wenn Du drei Mal hintereinander einen HbA1c Wert von 7 hast, besteht der Verdacht auf Diabetes.

Sich jetzt ein Blutzuckermessgerät und Messelektroden zu kaufen und einmal wöchentlich den Blutzucker zu messen, ist wie mit Kanonen auf Spatzen zu schießen - stark übertrieben.

Wenn Deine Angst vor Diabetes allerdings (unnötigerweise) sehr groß sein sollte, dann bemühe Dich bitte um einen Termin in einer Diabetologischen Schwerpunktpraxis. Dort kannst Du am Besten beraten werden.

Antwort
von Kurpfalz67, 18

Ein HbA1c Wert von 5,5 ist doch völlig in Ordnung!!!

http://www.deutsche-diabetes-gesellschaft.de/leitlinien/patienten-leitlinien.htm...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten