Frage von RiekeLuka, 37

Muss ich Abschlagzahlungen für Energiekosten zahlen auch wenn ich seit jahren nicht eine Abrechnung bekommen habe?

Lebe dauerhaft auf einem Campingplatz, und muss Monatlich einen Abschlag von 150,00€ für Energiekosten zahlen. Ich zahle freiwillig 200,- € damit es keine Überraschung in Form einer hohen Nachzahlung gibt. Ich wohne und zahle seit Oktober 2010 hier und habe erst ein mal eine Abrechnung bekommen über einen zeitraum von drei monaten. Jetzt bin ich das erste mal zwei tage hinterher mit der Zahlung und wurde bereits massiv unter Druck gesetzt, und heute muss ich erfahren, das die Sekretärin auf dem Platz rumerzählt das ich ständig zahlungen nicht leiste, Sie scheut sich nicht einmal davor privarte Dinge von mir unter die Leute zu tragen. Eas kann ich gegen diese Frau unternehmen, die das zum Teil sogar im beisein Ihres Chefs, Einem Rechtsanwalt macht der hier die Notverwaltung durchführt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BarbaraAndree, 25

Vor allem solltest du immer sachlich und ruhig bleiben. Gehe zu ihrem Chef und rede mit ihm, wie gesagt ruhig!! und berichte ihm, was seine Mitarbeiterin über dich erzählt. Von Vorteil wäre, wenn du auch Zeugen benennen könntest. Es ist dann seine Aufgabe, dieses Geschwätz zu unterbinden. Als RA weiß er, dass er so etwas unterbinden muss.

Wenn das alles nicht hilft, dann schalte selbst einen RA ein und verlange vor allem einmal die Abrechungen über die vergangenen drei Jahre!

Antwort
von TimmyEF, 23

Du kannst gegen sie eine Anzeige wegen übler nachrede machen.

Antwort
von MichaelP08, 19

Abrechnungen verlangen. Könntest ggf. einen Anwalt einschalten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community