Muss ich mir Gedanken um meine Katze machen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Deine Katze begrüßt dich doch, wenn du wieder nach Hause kommst. Dann ist doch eigentlich alles gut. Gedanken kannst du dir dann machen, wenn die Katze nicht mehr käme, um dich zu begrüßen. Dann wäre sie vielleicht "eingeschnappt" wegen deiner Abwesenheit. Aber so scheint sie dich zwar zu suchen und zu vermissen, aber sie freut sich wohl auch, wenn du nach Hause zurückkommt.

Unsere Familienkatze, mit der ich mich nie mehr als die anderen Familienmitglieder abgegeben hatte, war mir nach meinem Auszug aus dem Elternhaus "beleidigt". Noch Wochen danach wusste meine Mutter immer, wenn ich vor dem Gartentürchen stand, weil sich die Katze dann immer auf den höchsten Küchenschrank verzogen hat, um mir nicht zu begegnen. Ich musste sie dann wirklich mit Leckerli bestechen, damit sie sich mir wieder normal gezeigt hat...

Würde sich deine Katze ähnlich verhalten (oder anderes außergewöhnliches Verhalten oder z. B. Futterverweigerung/Unsauberkeit), dann kannst du davon ausgehen, dass die Katze mit der Situation nicht so gut umgehen kann. Aber so wie du das beschreibst, scheint sie sich mit der Situation doch arrangiert zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also man sagt zwar immer Katzen sind vom Menschen unabhängige Tiere. Aber Katzen können genauso wie Hunde eine enge Bindung zu Bezugspersonen aufbauen. Es ist gut möglich, dass sie nach dir sucht und die Situation neu für sie ist. Allerdings solang sie nicht gänzlich allein ist sollte es kein Problem für sie sein sich daran zu gewöhnen. Du kannst die Situation nun leide rnicht ändern und ihr müsst euch beide arangieren. Gib ihr Zeit dann wird sich das sicherlich etwas beruhigen.
LG Nikki

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstmal,tut mir wirklich sehr leid für euch.Aber wenn du momentan nicht so viel Zeit aufbringen kannst,musst du dir keinen Vorwurf machen.Manche Katzen können sehr anhänglich sein,Ihr seid ja auch zusammen aufgewachsen,aber man kann halt nicht immer bei seinen Lieblingen sein.Du könntest ja immer wenn du kommst und gehst,eine Art ,,Ritual "machen.Sie z.B 5 Minuten lang mit Streicheln verwöhnen.Irgendwann merkt sie,dass du wieder kommst.
Vielleicht ist sie es noch einfach gewohnt,dass du bei ihr lebst und nicht woanders.
Hoffe konnte helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Katze vermisst dich ganz klar, weil du ihre Bezugsperson bist, umso mehr freut sie sich aber, wenn du wieder nach Hause kommst. Wie ich es verstanden habe, ist sie ja auch nicht ganz alleine. Ich kann dich sehr gut verstehen, dass du ein schlechtes Gewissen hast, weil man immer seine Gefühle in das Verhalten der Tiere hinein interpretiert. Tiere reagieren auf Veränderungen ziemlich unsicher, da sie kein Verständnis haben. Man kann es ihnen ja leider nicht erklären. Gib ihr ein wenig Zeit, dann lässt es etwas nach. Sie nimmt es dir garantiert nicht übel. Quäl dich nicht länger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlecht zu sagen was die Katze denkt. Sie merkt aber die Veränderung und auch das man es mit ihr gut meint. Sie wird sich niemals von dir abwenden,dafür sind Katzen zu sozial und intelligent. Katzen vergessen nichts,sie wird sich daran gewöhnen,an diese Umstellung. Mach dir keine Sorgen. P.S: Sowas ähnliches habe ich vor ca.2 Jahren erlebt. Eine Katze,.damals ca.1 Jahr alt,schlich immer auf dem Grundstück rum. Soweit in Ordnung. Aber diese kleine "verliebte" sich wohl in mich,hatte nur Augen für mich,lief bei anderen vorbei und steuerte nur mich an. Sie machte einen halbwegs gesunden Eindruck,miaute von weitem und vor der Tür. Ich gab ihr zu fressen,erstaunlicherweise fraß sie nur mäßig,lümmelte sich auf dem Sofa,fühlte sich sichtbar wohl. Ging ich ins andere Zimmer so war sie an meiner Seite. Nur Augen für mich. Das ganze ging ca.3 Monate. Bis sie nicht mehr kam und jemand zu mir sagte das sie tot sei. Ich bin noch dabei den ehemaligen Besitzer ausfindig zu machen und fragen warum,woran sie verstorben ist. Ich vermisse sie immer noch.....Alles wird gut.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht, dass sie das so eng sieht. Sie ist einfach nur froh, wenn du mal wieder da bist. Wenn du nicht da bist, sucht sie dich vielleicht. Aber es wird ihr ziemlich egal sein. Katzen akzeptieren sowas einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, das sie sich ganz gut ablenken kann, wenn Du nicht da bist. Mit Leckerli oder Fussel jagen. Oder einfach nur pennen. 
Ist zwar schön geliebt zu werden, aber man kann doch sein Alltag nicht danach ausrichten. Du bist jung und musst in dieser Hinsicht nun mal Prioritäten setzen. 
Anders herum ist es auch nicht so dolle...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass Deine Katze Dich erst mal ne Weile sucht, wenn Du weg bist, ist vollkommen normal. Vielleicht bittest Du Deine Mutter, dass sie Deine Katze mit Streicheleinheiten ein wenig ablenkt, aber ich denke, dass sich Deine Katze mit der Zeit dran gewöhnen wird, dass Du nicht immer da bist.

Also mach Dir nicht allzu viele Gedanken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Mieze sich dort wohlfühlt dann brauchst Du keine Angst haben !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?