Frage von sylvi1975, 114

Muss Hartz 4 amt Kaution zahlen?

Bekomme Hartz 4 und muss da meine Wohnung zuteuer ist meine Miete senken. Zahlt das Amt die Kaution wenn ich in einer anderen Stadt bzw Bundesland eine Wohnung finde?

Antwort
von berlina76, 71

Für einen Umzug in einen anderen Verwaltungsbereich brauchst du die Genehmigung vom Amt. Ansonsten kannst du nur innerhalb des Verwaltungsbereiches ohne Probleme umziehen.

Kannst du die Kaution nicht selbst aufbringen kann die dafür ein Darlehen gewährt werden. Dieses ist entweder bei wiederauszug zurückzuzahlen oder wenn von der alten Wohnung die Kaution kommt oder auf Raten. je nach Abmachung.

Antwort
von Kandahar, 65

Zunächst mal brauchst du vom Amt die Genehmigung zum Umzug. Da du in ein anderes Bundesland ziehen möchtest, verlangt das Amt eine stichhaltige Begründung. Eine Arbeitsaufnahme im neuen Wohnort wäre ein solcher Grund. Hast du die Genehmigung zum Umzug, dann musst du dich mit dem Jobcenter am neuen Wohnort in Verbindung setzen. Die entscheiden dann, ob sie die Miete und die Kaution übernehmen. Ein Muss ist das allerdings nicht.

Antwort
von MissRatlos1988, 79

Du bekommst die Kaution als Darlehen. Heißt also, du zahlst es in monatlichen kleinen Raten zurück ans Amt. Wird mit der Regelleistung verrechnet. Allerdings musst du erst anfragen, ob der Umzug genehmigt wird. Andernfalls stehst du nämlich ohne deren Hilfe da.

Antwort
von DODOsBACK, 42

Das Amt gibt dir ein Darlehen, das du in Raten zurückzahlen musst. WENN die neue Bude den "Vorgaben" entspricht.

http://www.hartziv.org/umzug-bei-hartz-iv.html

Lies dir das mal durch, und wende dich ggf. an eine Sozialberatungsstelle, wenn du noch Detailfragen hast!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten