Frage von SiViHa72, 129

Muss Frühstück organisieren, aber ich weiß nicht, welche Mengen sinnvoll sind?

Hi, mein Chef mailt mir grad aus dem Urlaub (sehr schwer erreichbar), ich soll nächste Woche Montag ein Frühstück organisieren. 8-10 Leute "Brötchen, Bretzeln etc"

Okay.. jetzt steh ich auf dem Schlauch: wieviel nimmt man da denn erfahrungsgemäß? Grad beim Bäcker nachgefragt, die meinten "20 Brötchen, 20 Brezen". hm.. 20 Brötchen sind 40 belegte halbe. Für 8-10 Leute?

Ist das nicht selbst großzügig gedacht SEHR großzügig? Ich glaube, die denken sehr wirtschaftlich beim Bäcker (für sich) ;-)

ich hätt jetzt eher 1,5 pro Person bzw. großzügig 2 p.P. gerechnet (manche essen nichts/wenig, manche mehr)

Und "etc".. bei ner puren Männerrunde noch was anderes ausser Kaffee, Tee, Brötchen, Brezen?

Ich würd mich echt freuen, falls mir da einmer nen Tipp gibt - ich muss ja auch vorbestellen.

Danke!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von EGitarre, 62

BIER!

Nein Spaß beiseite :P
Wenn es eine pure Männerrunde ist würde ich schon so 1.5-2 GANZE Brötchen p.P rechnen. Heißt 20 Brötchen ist nicht übertrieben. Da es noch Brezeln gibt würde ich 15 Brötchen und 10  Brezeln sagen, wenn man auch noch  ein paar andere Brötchen, z.B. Laugenbrötchen, Milchbrötchen, vllt Crossaint (?) einkauft. So, dass du dann insgesamt auf 2 Teile p.P kommst, mindestens.    Habe letztens in meiner IT-Klasse (berufsschule) feststellen müssen, dass 40 Brötchen für 12 Leute nicht gereicht haben :'D

Antwort
von FragaAntworta, 66

Noch Wasser und Saft und ein paar Flaschen Cola/Spezi, Brötchen passen und Brezeln auch, bleibt aber sicher zu einem Drittel etwas übrig, ist aber immer noch besser als zu wenig. Gehe jetzt auch nicht von einem Gesund leben müssen Treffen aus.

Antwort
von Maprinzessin, 46

Bestell beim Cateringservice die wissen wie viel sie für 10 Personen herichten müssen außerdem ist der Belag auch schon oben

Ich habe das für mein Chef gemacht ( Pro Person 5 kleine Brötchen)

Ich weis nur ich dachte auch das wird zu viel, aber bis jetzt wurde immer alles aufgegessen

Kommentar von SiViHa72 ,

Gute Idee.. auch weil ich hier am A* der Welt sitze, kein Auto hab und den Kram locker 2km transportieren muss vom nächsten Bäcker.

Kommentar von frischling15 ,

Es gibt Bäcker, die einen Lieferservice anbieten !

Antwort
von DesbaTop, 30

Du lässt dich von den Zahlen täuschen :)

40 halbe Brötchen für 10 Mann sind trotzdem nur 4 halbe pro Mann...also 2 Brötchen pro Mann...Für mich wäre das das Minimum. Aber da noch Brezeln dazu kommen ist das durchaus realistisch gedacht :)

Antwort
von LiselotteHerz, 57

10 erwachsene Menschen essen lässig vier halbe Brötchen, das ist vom Bäcker ganz richtig kalkuliert. lg Lilo

Antwort
von Zana0607, 49

Ich habe auch immer alles mal 2 genommen, am Ende blieb natürlich was übrig, aber das können die Leute ja mitnehmen wenn sie wollen.

Kommentar von SiViHa72 ,

Würdest Du denn 20 ganze nehmen oder 20 halbe? (weil 20 ganze= 40
halbe). plus Brezen, die ja auch noch dazukommen. Und eigentlich, das
vergass ich zu sagen.. haben alle schon vorher gefrühstückt.

Kommentar von frischling15 ,

Es sollte darum vorher angekündigt werden !

Kommentar von Zana0607 ,

Sollen es denn halbe belegte Brötchen sein? Wenn es halbe sind würde ich 10 nehmen. Wenn es ganze sind würde ich 20 nehmen. Man kann ja noch Obst dazu legen die werden auch viel gegessen.

Antwort
von Lumpazi77, 55

20 belegte Brötchen sind völlig ausreichend

Kommentar von SiViHa72 ,

Würdest Du denn 20 ganze nehmen oder 20 halbe? (weil 20 ganze= 40 halbe). plus Brezen, die ja auch noch dazukommen. Und eigentlich, das vergass ich zu sagen.. haben alle schon vorher gefrühstückt.

Antwort
von GeneralAtom, 45

nein, wenn es nur männer sind, sind 2 brötchen schon gut


ich esse zb 3 brötchen und bin da noch lange nicht das ende der fahnenstange

ich hatte einmal so etwas ausgerichtet, hatte meine frau alles gemacht

die macht das öfter, die arbeitet im heim und ist auch großzügig

es wurde ALLES aufgegessen, ALLES

aber waren körperlich arbeitende menschen

Kommentar von SiViHa72 ,

Würdest Du denn 20 ganze nehmen oder 20 halbe? (weil 20 ganze= 40 halbe). Plus Brezen, die ja auch noch dazukommen. Und eigentlich, das
vergass ich zu sagen.. haben alle schon vorher gefrühstückt.

Kommentar von GeneralAtom ,

40 halbe, aber wenn sie schon gegessen haben?


bist du sicher, dass sie den tag dann auchv orher essen?


manche sind nämlich säcke und sparen sich das, wenn es gleich etwas kostenlos gibt

Kommentar von SiViHa72 ,

Stimmt.. guter Hinweis.. die Herren, die da kommen, "ticken" wirklich so.

Kommentar von GeneralAtom ,

ist standard, macht eigentlich jeder, wenn er es weiß^^

es ist kostenlos und meist ist es besser, als die stullen, die du so zu hause machst^^

Antwort
von frischling15, 34

Stelle die Brötchen und den Belag  separat auf. Dann kann der Rest eingefroren werden . Der Bäcker hat die Erfahrung in solchen Dingen .

 Du kannst  Dich bei eventuellen  Beschwerden , auf ihn berufen ! ;)

Kommentar von frischling15 ,

Was bitte ist hier zu bemängeln , und dazu noch anonym ?? :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community