Frage von illerchillerYT, 96

Muss er sich das gefallen lassen?

Hallo. Folgende Situation: Der Musiklehrer lässt Selbstwahlstücke (Instrument ist beliebig) vorspielen. Er lost jede Stunde die "Vorspieler" aus, die dann sofort vorspielen sollen.

Ein Kontrabassspieler will aber nicht jedes mal sein Kontrabass mitnehmen, falls er ja mal dran ist, obwohl in der Schule ein kleineres schlechteres Kontrabass vorhanden ist.

Leute, die nicht vorspielen, bekommen, egal aus welchem Grund eine 6.

Muss sich der Kontrabassspieler das gefallen lassen? P.S.: Lehrer lässt keine Absprachen zu.

Danke schonmal

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DieHoffnung, 71

Würde dem Rektor die Sache sagen und beide bitten einen Termin auszumachen um den Kontrabass mitzunehmen und vorzuspielen.

Antwort
von JonasRR, 48

Das darf er nicht, ein Lehrer darf nicht bewerten, was nicht im Lehrplan steht. Und wenn man kein Instrument beherrscht, ist das unzumutbar ungerecht. Gehe damit auf jeden Fall zum Schulleiter!

Kommentar von illerchillerYT ,

man darf auch singen und Blockflöte spielen. so ist es nicht :/

Antwort
von KuleMcGarret, 10

Nein.Er sollte mit einem Lehrer oder sogar dem Direktor sprechen.

Antwort
von Mila040115, 28

Geh zur Schulleitung. Wenn die nichts tut drohst du mit der ADD ( so heißt das zu mindestens in RLP ) das sind die Chefs der Lehrer. Vor denen haben die immer schiss

Antwort
von 69favorit, 25

WARUM geht er (mitschüler) der schlepperei nicht aus dem weg und nimmt den schlechteren kontrabass der schule...is doch kein problem. ist ja nicht seine schuld, wenn's dann mies(er) klingt...

Kommentar von illerchillerYT ,

und die entsprechende note kassiert :/

Kommentar von illerchillerYT ,

besser als n 6 ;)

Kommentar von 69favorit ,

na, er wird ja mit dem lehrer klären können, daß er seinen eigenen kontrabaß nicht immer (auf gut glück) mitschleppen kann (soll er doch gesundheitliche gründe etc. angeben) und deswegen das instrument der schule verwendet...dieses aber nicht gut klingt (weil schlechte qualität od. was auch immer) + das sieht ja dann auch der MUSIKlehrer ein...der wird ja den miesesn klang des (schul-)kontrabaß kennen. ein gespräch mit dem rektoriat würde ich ale LETZTE möglichkeit erachten...

Antwort
von IamnotGigiHadid, 54

Ja, musst du leider über dich ergehen lassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community