Frage von Moorhuhn68, 27

Muss einen der Arzt nicht dafür krank schreiben?

Mein Onkel musste zur Darmspiegelung. Am Tag vorher muss man ja so Abführzeug trinken und sitzt dann den ganzen Tag auf dem Klo. Für diesen Tag wollte ihn der Arzt aber nicht krankschreiben,s ondern nur für den Tag mit der Darmspiegelung. Aber ist das richtig, dass man für die "Vorbereitung" Urlaub nehmen muss?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Messkreisfehler, 10

Aführen muss er am Vorabend, er kann also ganz normal tagsüber arbeiten gehen. Oder warum sollte man nicht arbeiten gehen können wenn man nach der Arbeit ein Abführmittel zu sich nehmen soll?

Antwort
von baumfrosch25, 16

Nein, das ist Bullshit. Wenn aus medizinischen Gründen nicht arbeiten kannst, wirst du krankgeschrieben.

Kommentar von Messkreisfehler ,

`Hier liegt aber kein medizinischer Grund vor! Das Abführen beginnt i nder Regel am vorabend, man kann also ohne Probleme am Vortag arbeiten gehen, man darf am Vortag ab Mittags nur keine schwer verdaulichen Lebensmittel mehr zu sich nehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten