Frage von Azrael79, 37

Muss eine Plichtveranstaltung vor Arbeitsbeginn eines neuen Jobs vom neuen Arbeitgeber entlohnt werden?

Bevor ich meinen neuen Job begonnen hatte musste ich in eine Schulung, die ging den ganzen Tag und war auch gut 100 KM von meinem Wohnort weg. mein vorgesetzter meinte das ich die Zeit und das Fahrgeld dann später im ersten Monat vergütet bekäme. Nun sagt aber die Firma das ich als die Schulung war noch nicht bei ihnen eingestellt war und sie die Zeit und Fahrgeld somit nicht berechnen könnten. ich würde den Tag ja noch von meiner alten Firma bezahlt bekommen, musste mir in meiner alten Firma aber für diesen Tag Urlaub nehmen.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von vanbea, 25

wenn du urlaub genommen hast in der alten firma, bist du trotzdem enthlohnt worden. es war doch kein unbezahlter urlaub. 

du kannst also das ganze als erledigt sehen und immerhin hast du was gelernt, damit du in der neuen firma gut anfangen kannst -

die neue firma kann dir zwar nicht die zeit gutschreiben - da warst du noch bei einem anderen ag., aber sie kann die fahrtkosten erstatten die dir ja tatsächlich entstanden sind (lohnverlust ja nicht!). hier würde ich noch einmal ins gespräch gehen.


Antwort
von peterklaus57, 26

Gesetzlich nicht. Ich würde aber bei deinem "Vorgesetzten" nachfragen, denn das kostet nichts. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten