Muss ein Zertifikat nach Beendigung einer Weiterbildung ausgestellt werden oder kann eine Facharbeit vom Institut verlangt werden um ein Zertifikat zubekommen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine Frage ist sehr schwer zu verstehen. Ich hoffe, ich habe begriffen, was Du meinst. Wenn im Vertrag steht, dass man bei erfolgreichem Abschluss ein Zertifikat erhält, kann das Institut durch eine Facharbeit kontrollieren, ob die Weiterbildung auch erfolgreich war. Nur durch Teilnahme an der Weiterbildung liegt ja kein Nachweis über den Erfolg vor. Somit dürfte ohne Facharbeit auch kein Anspruch auf das Zertifikat bestehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mrbrainmen
25.01.2016, 11:18

Danke ja hast du, würde aber auch bedeuten wenn ich die Facharbeit verhaue das ich die Weiterbildung nicht bestanden hätte und die Möglichkeit der Wiederholung haben müsste?Ich habe 2 Referate gehalten (4 stunden) und bis zum Ende der Weiterbildung nie gehört durch die Leitung das mein bestehen gefährdet ist im gegenteil alles war supi. und als nächste Frage wäre was ist so ein Zertifikat überhaupt wert reicht eine Teilnahmebescheinigung auch für eine Bewerbung wenn man bedenkt das dieses Zertifikat nicht staatlich geschützt ist bzw. die Berufsbezeichnung?

0

Die Formulierung "bei erfolgreichem Abschluss" ist ein wenig schwammig. Wann ist der Abschluss erfolgreich? Das wäre die Frage gewesen, die Du bei Anmeldung hättest stellen können/sollen/müssen.

Das Institut ist weitestgehend frei darin, zu bestimmen, welches die Kriterien dafür sind. Allerdings kann man dem Institut den Vorwurf machen, diese Kriterien nicht klar zu kommunizieren. Insofern haben sich beide Seiten etwas vorzuwerfen (wenn das wirklich nirgendwo steht).

Man könnte sich also gerichtlich auseinandersetzen, und das Ergebnis wäre wahrscheinlich schwierig vorhersagbar. Spätestens deshalb empfehle ich, hier einen Kompromiss vorzuschlagen und gleichzeitig das Institut aufzufordern, die noch fehlende Klarheit für zukünftige Teilnehmer einzubringen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mrbrainmen
25.01.2016, 11:20

Es geht um den Systemisch integrativen Familien und Sozialberater als Info

0