Frage von TimoMueller123, 14

Muss ein Online Shop für ein "sicheres Einkaufen" sorgen?

Hallo zusammen,

vor einigen Monaten habe ich eine Canon Mark III über Alibaba.com bestellt und über Western Union in Vorkasse bezahlt. Nach 2 Wochen hatte ich meine Kamera immer noch nicht erhalten und schrieb den Verkaeufer an. Es kam keine Antwort. So schrieb ich daraufhin die Security Abteilung an. Hier wurde mir gesagt dass der Account meines verkaeufers gehackt wurde und sie nun leider nichts machen können. Müssen derartige Seiten nicht für Sicherheit haften? Und wenn dem so sein sollte, habe ich einen Anspruch auf Rückerstattung meines Geldes?

Antwort
von JollySwgm, 1

In den Nutzungsbedingungen steht sogar ausdrücklich, das Alibaba nicht überprüft ob es die Verkäufer wirklich gibt und das die Seite nicht dafür verantwortlich ist, wenn es verkaufte Waren nicht wirklich gibt.

Also ist dein Geld futsch.

Antwort
von JollySwgm, 4

Lass mich raten: die Kamera war auch noch extrem günstig?

Und dann Vorlasse per Western Union.

Den "Verkäufer" wirst du wohl nicht Wiedersehen, genau wie dein Geld.

Antwort
von kreuzkampus, 6

Zu Deiner Frage: Nein!

Ansonsten: Wer bei Alibaba.com bestellt und über Western Union bezahlt, darf sich über nichts wundern. Der Verkäufer ist unauffindbar.

Das ist ja ein ganz teurer Spaß.....

Antwort
von LeonardM, 4

Nein. Können sie auch garnicht komplett.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten