Frage von Thorben54, 40

Muss ein MPU Gemacht werden?

Nen Freund von mir wurde von der Polizei Angehalten es wurde Festgestellt das er etwas Geraucht hat "Canabis" .. und nen Joint haben sie auch im Auto gefunden. Seinen Lappen hat er schon Abgegeben er meinte zu mir Das er jetzt 8 Wochen Sprich 2 Monate Sauber sein muss das bedeutet KEIN mehr rauchen. nen Bußgeld von über 800 Euro hat er auch noch Bekommen. seine Frage muss er einen MPU machen. oder bekommt er sein Lappen in 2 Monaten wieder wenn er in diesem Zeitraum nicht wieder anfängt zu rauchen. Ich denke mal es Liegt an denn Blut werden..Und da er nicht so lange dabei ist wird dies Höchst Warscheinlich nicht so hoch sein Kiffen tut er schon seid nem Gutem jahr vielleicht soger 1-2 monate weniger. thx im vorraus.

Antwort
von clemensw, 13

Im Moment hat "dein Freund" nur ein Bußgeld mit Fahrverbot.

Die Führerscheinstelle wird sich demnächst bei ihm melden und seine Fahrerlaubnis entziehen.

Neuerteilung frühestens nach 6 Monaten nachgewiesener Abstinenz und positiver MPU.

Kosten insg. ca. 1.500-2.500€.

Antwort
von Wiesel1978, 22

Ich hoffe es, dass er zur MPU muss. Ich bin zwar ein Verfechter der Legalisierung, aber wegen solcher hirnlosen Vollidi0ten dauert das

Antwort
von peterobm, 9

wie lange ist der Lappen weg, wurde der eingezogen?

Antwort
von JCW98, 21

Ob er einen Idiotentest machen muss wird er nach den 2 Monaten erfahren. Ich mein warum bist auch so blöd und rauchst Cannabis beim Autofahren. Wenn er allerdings Clean bleibt dann hat er vllt glück und muss keine MPU machen

Antwort
von Margita1881, 13

Kiffst Du auch? oder liegt es einfach an der mangelnden Rechtschreibung?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten