Muss ein Kleidungs-Internethändler aus den USA Zollgebühren bezahlen, wenn ich die bestellten Klamotten wieder in die USA zurückschicke?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

um dem Händler duties & VAT zu ersparen, solltest Du ihn vorab informieren, welche Unterlagen Du beilegen sollst.

Möglicherweise lässt es der Zoll durch, wenn die Sendung als "returning shipment" mit der ursprünglichen Ausgangs-Rechnung (aus den USA) versandt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest du daher dringend vorab mit dem Händler abklären. Ansonsten kann es durchaus passieren, dass die Sendung nicht da ankommt wo sie hin soll und dein Geld weg ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung