Frage von JohannKM, 17

Muss ein Inkassounternehmen zwei unabhängige Forderungen gleichwertig verfolgen?

Es handelt sich um zwei titulierte Forderungen. Eine wurde 2013 eingetrieben und auch bezahlt. Schufa-Eintrag des Schuldners wird auch bald gelöscht. Wenn der Schuldner nicht eine Schufa Auskunft angefordert hätte, wäre jedoch die zweite Forderung womöglich noch ewig unbemerkt geblieben. Mindestens 3 Jahre wurde hierzu kein Schreiben vom Inkassounternehmen an den Schuldner geschickt. Die zweite Forderung wurde auch sofort ausgeglichen. Hat das Inkasso Unternehmen nicht eine Pflicht, einen Schuldner über alle Forderungen zu informieren, und dies gleichwertig? Beide Schufa-Einträge sind als erledigt markiert.

Vielen Dank!

Antwort
von mepeisen, 14

Ne, es gibt dazu keinerlei gesetzliche Pflicht.

Der Schuldner hat doch die Titulierung mitbekommen, er wusste davon, dass es zwei Titel gegen ihn gibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community