Frage von FrageAntwortx33, 46

muss ein Informatik Projekt abgeben aber weiß nicht wie ich es fertig machen soll?

Ein Kumpel und ich müssen nach den Ferien ein Informatik Projekt abgeben . Habe leider mein USB Stick zuhause vergessen und weiß jetzt nicht was ich machen soll . Musste schon in der Schule alles ALLEINE machen . Er hat nichts angerührt und ist nur rumgelaufen . Jetzt weiß ich nicht ob ich es dem Lehrer sagen soll , dass er nichts gemacht hat oder ob ich alles einfach fertig machen soll und sagen soll , dass er auch was gemacht hat , das kotzt mich nämlich richtig an

Expertenantwort
von TechnikSpezi, Community-Experte für Computer, Schule, PC und Hardware, 13

Ich sag's mal so:

Das lief bei mir genauso. Das lag allerdings daran, dass ich absolut ein Technik Freak bin und absolut Spaß an Informatik hatte, sodass ich sowieso fast schon alles alleine gemacht habe und in jeder Arbeit eine 1 hatte ;)

Die Lehrerin hat mich ständig gezwungen abzugeben, weil meine Nachbarn leider schlechte Noten hatten und ebenso nie wirklich richtig mitgearbeitet haben. Spätestens, als wir z.B. eine eigene Seite erstellen mussten, habe ich beide mal alles selbst gemacht, aber wirklich alles. 

Stundenlang noch zuhause nachgebessert bis in die Nacht... Trotzdem habe ich seinen Namen natürlich bei "Über uns" hinzugefügt ;)

_____________________________________________

Egal, kommen wir mal zu deinem Problem. Ich würde es an deiner Stelle fertig machen und nicht petzten. Am Ende werden ihr nämlich sowieso die selbe Note bekommen, zumindest sehr wahrscheinlich. Der andere kann sowieso sagen, dass er auch einiges gemacht hat und er wird das auch tun. Er wird sich definitiv nicht einfach "ergeben" und sagen "ja okay ich hab wirklich nichts gemacht". 

Die Konsequenzen sind dann, dass du erstens mehr von dem Thema weißt und zweitens, dass du beim nächsten mal am besten gleich alleine oder mit jmd anderem machst.

Die Notenunterschiede haben sich in meinem Fall wirklich immer gezeigt. Mein Nachbar wurde jedes Halbjahr gewechselt, weil meine Lehrerin halt genau wusste, dass es von den Noten eher besser ist, jmd anderen neben mich zu setzten. Trotzdem habe ich immer am meisten und wie gesagt die Projekte komplett selbst gemacht. Auch wenn es bei mir schon freiwillig, aber auch halb erzwungen war, weil die anderen sowieso nichts gemacht hätten, hatte ich in den Arbeiten immer eine deutlich bessere Note als die anderen. 

Also wie gesagt: Geb das Projekt ganz normal ab, petz nicht, sag ihm, dass das blöd von ihm war etc. und evtl. suchst du dir für's nächste mal einen anderen Partner. Wenn du dem Lehrer jetzt was sagst wird das an beiden Noten sowieso nichts ändern und deinen Partner wird das sicherlich auch nicht freuen, wenn du ihn verpetzt. Auch wenn er es vlt verdient hatte, du bist sicherlich kein kleiner mehr, der jetzt alles petzten muss.

Antwort
von Trinalin, 30

Wenn du bisschen fies sein willst, alles soweit fertig machen und dann sagen dass du alles selber gemacht hast und dann den dummen Gesichtsausdruck sehen. Ich persönlich fand es angenehmer alles selber zu machen, da pfuscht einem wenigstens keiner dazwischen und man kann das so gestalten wie man möchte^^ Aber wenn du das nicht willst dann würde ich es an deiner Stelle schon ansprechen.

LG Trinalin

Antwort
von Kuhlmann26, 9

Das Problem ist nicht, dass Dein Klassenkamerad nichts macht, sondern dass man euch zwingt, ein gemeinsames Informatikprojekt zu erstellen. Ein Projekt, welches gelingt, entsteht dadurch, dass sich Leute mit gemeinsamen Interessen FREIWILLIG zusammenfinden.

Das scheint bei Euch nicht der Fall zu sein. Auch Du bist vielleicht kein begeisterter Informatiker, sondern hast die Vorstellung, dass eine vom Lehrer gestellte Aufgabe erledigt werden muss.

Dein Klassenkamerad hat diese Einstellung nicht und geht den Weg des geringsten Widerstandes. Er weiß vielleicht, dass Du "so blöd" bist und die Aufgabe erledigst. Unter Umständen aber nur deshalb, weil man euch sonst mit schlechten Noten bedroht. Aber wie gesagt: in der Bedrohung liegt das Problem, nicht in der Weigerung Deines Kumpels.

Du musst ihn ja nicht anschwärzen, könntest ihm aber jetzt schon sagen, dass Du die Aufgabe ebenfalls nicht fertig hast. Egal, ob das der Wahrheit entspricht. Dann wirst Du ja sehen, wie er reagiert. Wenn ihm die Note egal ist, kannst immer noch sagen, dass er nichts gemacht hat. Dieses Anschwärzen ist das Ergebnis schulischer Erziehung.

Gruß Matti

Antwort
von BMTHorizot, 12

Wie gesagt den lerher würde ich da nicht erzählen da du dann als Verräter da stöndest auch wenn dein Verhalten nicht ok ist wärst du der V' und ich denke du willst das nicht und es ist dein Kumpel b daher nichts sagen am besten und so gesagt nächstes mal ein anderen Partner oder alleine machen

Kommentar von BMTHorizot ,

sein Verhalten

Antwort
von BMTHorizot, 14

Ist zwar total sccheiße von deinem Freund aber würde ihn drauf ansprechen das er mal helfen soll udn wenn er das nicht tut, machst Du es eben alleine würde den lerher nichts sagen, meistens merken die lehrer wer in der Gruppe was tut und wer nicht und beim nächsten mal suchst du dir ein anderen Partner

Antwort
von Sonnenstern811, 13

Rede mal deinem Kumpel ins Gewissen, dass es so nicht geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten