Frage von aannalee, 49

Muss ein Hausarzt Vorsorgeuntersuchungen für Jugendliche machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 29

Ob er "muss", weiß ich nicht - aber er kann die mit der Krankenkasse abrechnen, also warum sollte er die nicht anbieten? Wenn dein Hausarzt das nicht macht, geh halt zum Kinder- und Jugendarzt.

Ich nehme an, es geht um die J1? Ein Super-Service für deine Gesundheit! Hier ist eine Info dazu: http://www.kbv.de/html/6512.php

Solltest du die J2 machen wollen, erkundige dich bitte vorher bei deiner Krankenkasse, ob sie die Kosten übernimmt. Die J1 zahlen alle Kassen, die J2 nur manche.

Kommentar von Pangaea ,

Vielen Dank für das Sternchen!

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 49

Was meinst du mit "muss"? Wenn du zum Arzt hingehst oder eine solche untersuchung in der Schule angeboten wird, wird er dich untersuchen. Wenn du dagegen nicht hingehst muss er dich auch nicht untersuchen.

Kommentar von aannalee ,

was untersucht der?

Kommentar von goali356 ,

Dass was du untersuchen lassen möchtest. Wenn es sich um eine Untersuchung in der Schule handelt, werden grunlegende Sachen wie Blutdruck, puls kontrolliert. Auch wird geschaut dass man keinen krummen rücken hat sowie ein Hör und Sehtest gemacht.

Kommentar von aannalee ,

ja in der schule wird das gemacht was muss man da ausziehen?

Kommentar von goali356 ,

Wir mussten nur unseren Polover hochkrempeln. Aber jeder Arzt untersucht auch manchmal etwas andere dinge. Es ist also nicht auszuschließen. Aber der Arzt darf dich natürlich nicht zwingen dich auszuziehen. Du kannst also auch die anderen Untersuchungen mitmachen und diese verweigern.

Kommentar von aannalee ,

schuhe und hosen und so durften anbleiben?

Kommentar von goali356 ,

Ja, bei uns schon.

Kommentar von aannalee ,

bis du weiblich

Kommentar von goali356 ,

Nein, aber unabhängig davon denke ich dass man bei solchen untersuchungen nicht wirklich viele aufälligkeiten an den Geschlechtsorganen erkennen könnte. Daher fände ich es eigentlich sinnlos. Es geht viel mehr um die Allgemeingesundheit.

Wenn der Arzt es jedoch für wichtig hält und notwendig hält, ist es nicht auszuschließen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community