Muss ein Hagelkorn ganz entfernt werden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein das ist so nicht ok. Hatte das gleiche ( ich eben durch Schminke ) es war kein hagelkorn sondern eine tränendrüsenentzündung die Eiter angesammelt hatte und sich dieser Eiter verkapselt hat. Das ging von allein nicht weg dann haben die mein Augenlied n Stück weit aufgeschnitten und dieses verkapselte rausgemacht....hatte danach keine Probleme mehr :) das muss bei dir auch gemacht werden. Wenn das nach ne Woche immer noch da ist und du das Gefühl hast es wird grosser oder verändert sich musst du wieder zum Arzt ..Und zwar zu einem fähigen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kakaosuppe
07.04.2016, 15:38

ja werde dann wohl zu einen anderen gehen wenn das nicht weg geht

0

Hallo, ich hatte vor zweieinhalb Monaten auch eine Chalazionoperation. Dabei war verkapseltes Gewebe und die Vernarbung darum herum entfernt worden, aber es war auch Sekret im Augenlid welches noch nicht ganz verkapselt war und dies wurde so gut es ging entfernt, sonst hätte ich noch länger mit der OP warten müssen was ich auf keinen Fall wollte, da das Augenlid schon genug gelitten hatte nach einer dreimonatigen immer wieder aufklingenden Entzündung. Die Ärztin im Krankenhaus sagte auch zu mir, sie würde das "so gut es geht" entfernen... nun... es besteht bei mir immernoch eine Restschwellung und den kleinen Knubbel den man spürt, das ist die Narbe unter der Oberlidhaut, da da Oberlid ja von innen aufgeschnitten wurde. Die Narbe wird hoffentlich abflachen und die Schwellung irgendwann vergehen. Ich wollte es auch nicht glauben aber es wird im Zeitlupentempo besser, aber man braucht Geduld Geduld Geduld und viel Hoffnung dass das Auge irgendwann wieder genauso gesund ist wie das gesunde Auge. Hoffe ich konnte Dir helfen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?