Frage von Bohne999, 43

Muss ein Gedicht ein Versmaß etc haben?

Wie ihr schon oben lesen könnt geht es um ein Gedicht. Ich muss für den Deutschunterricht ein Gedicht verfassen. Da ich aber überhaupt kein Sprachen Typ bin tue ich mich sehr schwer mit Texten schreiben etc. Reimen oder das einhalten eines Versmaßes gehört auch keinesfalls zu meinen Stärken. Deshalb hab ich mich gefragt ob sowas überhaupt in einem Gedicht vorhanden sein muss. Könntet ihr mir vielleicht helfen und mir sagen was drin sein muss und was ich rauslassen kann. Den ich glaube je mehr ich rauslassen kann desto besser wird mein Gedicht, weil es sonst sehr kurz wird.. Danke schonmal im Voraus

Antwort
von ErsterSchnee, 20

Und fällt es mir auch noch so schwer / für Deutsch muss ein Gedicht jetzt her. / Ich kann nicht reimen,  ach du Schreck / dann ist ja die gute Note weg. / Nach Rat sucht' ich im Internet / bevor ich musste in das Bett / durch viele Seiten las ich mich / und niemand hilft - wie widerlich! / Drum schreib ich mein Gedicht allein / dann kann ich auch zufrieden sein. ☺

Kommentar von Bohne999 ,

Das ist gut aber leider hab ich schon ein Thema

Kommentar von ErsterSchnee ,

Welches denn? 

Die anderen haben zwar Recht, dass sich ein Gedicht nicht reimen muss und auch kein Versmaß braucht - aber schöner ist mit beidem. Beim Versmaß kannst du viel über die Betonung regeln, durch den Satzbau und/oder das Weglassen von Buchstaben (ich wollt' anstelle von ich wollte, z.B.)

Antwort
von Philosophisch, 28

Nein, ein Gedicht muss kein regelmäßiges Versmaß haben.
Es muss sich auch nicht reimen.

Es sollte dir gefallen und das ausdrücken, was du dir vorstellst. 
Versmaß etc sind Gestaltungsoptionen, keine -pflichten.

Kommentar von Bohne999 ,

Also kann ich es "quasi wie ein normalen Text" schreiben, natürlich mit Strophen etc.?

Kommentar von Philosophisch ,

http://www.haiku-heute.de/Archiv/Haiku_Gute_Beispiele/haiku_gute_beispiele.html

Schau mal, sogar das sind Gedichte, auch, wenn sie vielleicht nicht sind, was 'man' sich unter einem klassischen Gedicht vorstellt.

Von Haikus würde ich aber eher abraten, die sind schwieriger als sie aussehen ;)

Kommentar von Riverside85 ,

Natürlich kann man ein Gedicht ohne Versmaß schreiben, nur ist es dann eben kein Gedicht. Die formellen Aspekte des Gedichtes unterscheiden es ja gerade von anderen (Prosa-) Texten. Ein Reim ist nicht zwingend, aber ohne Metrum geht gar nichts. 

Antwort
von Riverside85, 13

Es geht ja bei deiner Aufgabe nicht darum, das perfekte Gedicht zu schreiben. Du sollst es einfach mal versuchen und dich ein bißchen in die Sache reindenken, weiter nichts.

Und ja, ein Versmaß gehört ins Gedicht, ansonsten ist es kein Gedicht, sondern ein normaler Text, Thema somit verfehlt. Den Reim dagegen kannst du durchaus weglassen. 

Mathe zählte auch nicht zu meinen Stärken, deswegen konnte ich bei den Rechenaufgaben auch nicht den schwierigen Teil weglassen. 

Antwort
von Mimir99, 24

Das hängt von eurer Aufgabenstellung ab...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten