Muss ein erweiterter Vorstand von Verein mit adresse auf Hompage genannt werden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es wäre nochmal genau zu hinterfragen, ob

- der Erweitere Vorstand satzungsmäßig Erwähnung findet

- der Erweiterte Vorstand satzungsmäßg als vetretungsbefungt nach § 26 BGB gilt (hierhabe ich meine Zweifel).

- ihr im Verein den Erweiterten Vorstand, so dieser in der Satzung erwähnt wird, als Besonderen Vertreter im Sinne § 30 BGB Aufgaben übertragt, den Verein zu bestimmten Anlässen nach außen zu vertreten.

Das sind zwei unterschiedliche Dinge.

Zu erwähnen sind auf der Homepage / Schriftverkehr der nach § 26 vertretungsbefugte Vorstand.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dvdpalast81
24.03.2016, 21:12

also ich weiß nur das unser hauptvorstand 1 und 2 ist und der erweiterter vorstand kassenwart, hallenwart....... sind und das die unseren verein nach aussen vertretten dürfen. mann hat mir den § 26 bgb gesagt aber da steht nichts ob die adresse mit auf die hp muss.

0

Der im Vereinsregister eingetragene BGB-Vorstand ist der gesetzliche Vertreter des Vereins - der "erweiterte Vorstand" ist nicht im Vereinregister eingetragen und daher auch kein gesetzlicher Vertreter; es spielt dabei keine Rolle, ob die Mitglieder des erweiterten Vorstandes den Verein auch nach außen vetreten können; das ist dann lediglich eine Handlungsvollmacht; das gilt ja auch für Angestellte eines Vereins; auch diese schließen für den Verein Rechtsgeschäfte ab, ohne daß sie der gesetzliche Vertreter sind.

Im Impressum muß mind. ein BGB-Vorstandsmitglied  genannt werden - man sollte den 1. Vorsitzenden bennenen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung