Frage von Ladalada2009, 87

Muss ein Abriss des Hauses beantragt werden?

Habe ein Haus erworben das von sich aus auseinander fällt. Muss ich Abrissgenehmigung dafür beantragen? Oder darf ich warten bis es ganz zusammen geklappt ist und bringe dann den ganzen schut Kontenerweise weg? Da das komplette Grundstück ummauert ist, stellt das Haus was auseinander fällt keine Gefahr da.

Für Neubau werde ich dann eine Baugenehmigung holen müssen das ist mir klar. Aber bis dahin vergehen noch paar Jährchen.

Danke

Antwort
von peterobm, 70

du brauchst beides, eine Abrissgenehmigung und ein Bauantrag

Antwort
von herja, 62

http://amt24.sachsen.de/ZFinder/verfahren.do?action=showdetail&modul=VB&...!0

Antwort
von mariontheresa, 54

Frage beim Bauamt der Stadtverwaltung nach. Für den Abriss solltest du eine Firma beauftragen. Der Schutt muss nämlich getrennt werden (Holz, Metall, Kunststoff). Wenn du alles zusamen in einen Container wirfst, wird die Entsorgung um ein Vielfaches teurer.

Kommentar von n3kn2dhr ,

Und noch teurer wird es, wenn er wartet, bis der Laden zusammenklappt. Dann muss sich die Entsorgungsfirma nämlich erst durch einen Berg Mischschutt graben und den sortieren. Beim geordneten Abriss geht man durch und baut alles der Reihe nach aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community