Muss diese Wunde genäht werden?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Chiaralau,

bitte achte darauf, dass dieses Bild gerade für etwas jüngere Community-Mitglieder nicht geeignet ist und zudem bei Gefährdeten einen sogenannten „Triggereffekt“ bewirken kann. Das wollen wir natürlich vermeiden. Wir haben aus diesem Grund das Bild entfernt. Bitte achte in Zukunft darauf! Zudem möchten wir Dir noch ans Herz legen, Dich bezüglich professioneller Hilfe zu erkundigen. Schau doch mal hier vorbei: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Ted vom gutefrage.net-Support

11 Antworten

Du solltest auf jeden Fall zum Arzt gehen es ist Schmutz in der Wunde!

Hilfe solltest Du auch holen!

Anonym kannst Du dich zum Beispiel  mit der Telefonseelsorge, die rund um die Uhr besetzt ist, unterhalten.

0800 111 0 111
0800 111 0 222

Unter https://chat.telefonseelsorge.org/index.php kannst Du dich auch mit Mitarbeitern der Telefonseelsorge online unterhalten.

Das Netzwerk von www.u25-deutschland.de wurde speziell für junge Leute unter 25 Jahren ins Leben gerufen.
Auch hier hilft man dir gerne.

Unter www.nummergegenkummer.de hört man auch gerne zu und hat sicherlich gute Ratschläge.

Erreichbar ist die Nummer gegen Kummer von Montags bis Samstags von 14 bis 20 Uhr unter der kostenlosen Rufnummer

116111

Hilfe bietet auch der Krisendienst Psychiatrie für München und Oberbayern unter der Rufnummer

0180-6553000.

Weitere Infos findest Du auf der Webseite http://www.krisendienst-psychiatrie.de

Auf diesen Seiten wirst Du ebenfalls Hilfe erhalten:

http://www.junoma.de
http://www.u25-deutschland.de
http://www.youth-life-line.de
https://jugend.bke-beratung.de

Du solltest auch über psychiologische Hilfe nachdenken, alles worüber ihr euch unterhaltet ist durch das Arztgeheimnis geschützt.

Was sagen deine Eltern dazu?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe gerade mal deine anderen Fragen angesehen!

Wie ich schon sagte, laß dich heute noch einweisen, außer du willst nur Aufmerksamkeit, die hast du ja ausreichend bekommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann man nichts nähen, aber Du musst zum Arzt, diese Wunden müssen ganz dringend ärztlich versorgt werden.

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da, wo das Fettgewebe vorquillt, muß genäht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lasse es nähen!

..und bitte um direkte Überweisung in die Therapie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab zum Arzt !

Am besten direkt in die ZNA .... evtl. sollten andere Maßnahmen ergriffen werden wenn die ambulante Therapie nicht hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Innerhalb von 12 stunden kann man eine größere Schnittwunde nähen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage mit diesem Bild war doch erst kürzlich eingestellt.

Oder sind das schon wieder neue Ritzwunden?

Ja, diese Wunden müssen versorgt, evtl. mit ein paar stichen, genäht werden.

Zum anderen solltest du dir professionelle Hilfe gegen dein Ritzen holen.

Denn durch Ritzen beseitigst du deine psychischen Probleme die bestehen, die zum Ritzen führen, nicht.

Also ab zur professionellen Hilfe beim Psychologen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wonnepoppen
28.11.2016, 09:17

Ja, wurde sie u. die Frage deswegen schon zig mal!

0

"Ich gehe in Therapie"?

hoffentlich bald, am besten noch heute in die Psychiatrie!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du keinen eigenen Tacker? Gibt es bei Amazon, heißen Hautklammergerät...^^

Deine Bilder triggern! Sehr unreif, andere mit Deinem Problem infizieren zu wollen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass dich einweissen in eine Klabse. Wie kommt man auf so eine Idee?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wonnepoppen
28.11.2016, 09:14

Es gibt keine "Klab (p)se" mehr!

2
Kommentar von Gardegirl
28.11.2016, 09:19

Ich hoffe das du niemals in eine klapse musst.

0